Sie sind hier: Datenschutzkonferenz 2017

Datenschutzkonferenz 2017

Praxis | Recht | Innovation

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) stellt Unternehmen vor erhebliche Herausforderungen: Bis zum 25. Mai 2018 müssen sie ihre Prozesse an das neue Recht anpassen – andernfalls drohen empfindliche Geldbußen. Für den Datenschutz im Unternehmen bedeutet die neue Gesetzgebung Handlungsbedarf in nahezu allen Bereichen, vom klassischen Verfahrensverzeichnis bis zum technischen Datenschutz.

Erfolgreich ankommen.

Erfolgreich ankommen.Ab 49,50 € (einfache Fahrt) mit dem Veranstaltungsticket.
Weitere Informationen unter www.fachmedien.de/bahn

  • Düsseldorf, 13.03.2017 - 14.03.2017
    1. Tag 9:15 - 18:00 Uhr, 2. Tag 9:30 - 17:15 Uhr
    Leonardo Royal Hotel
    • Normalpreis
    1.660,05 €
    netto 1.395,00 €

    Bitte melden Sie sich hier zu den verschiedenen Discussion Slots und Foren an.|Auswahl anzeigenAuswahl verbergen

    • Parallele Discussion Slots am 1. Konferenztag
    • Slot 1: Dokumentationspflichten
    • Slot 2: Technischer Datenschutz
    • Slot 3: Der Datenschutzbeauftragte
    • Parallele Foren am 1. Konferenztag
    • Forum 1: Projektplanung zur Einführung der DSGVO im Unternehmen
    • Forum 2: Aktuelle Rechtsfragen bei Videoüberwachungen
    • Forum 3: Vorgehen bei Datenschutz-Folgenabschätzungen
    • Networking-Abend
    • Ja, ich nehme am Networking-Abend (Sektempfang mit Fingerfood-Buffet) teil. Der Networking-Abend ist in der Teilnahmegebühr inbegriffen.
    • Parallele Discussion Slots am 2. Konferenztag
    • Slot 4: Cyber Security
    • Slot 5: Datenschutz im Marketing
    • Parallele Foren am 2. Konferenztag
    • Forum 4: Gestaltungsoptionen für Datentransfers in Drittländer
    • Forum 5: Schaffung von Datenschutz-Awareness im Unternehmen
    • Forum 6: Datenschutz bei flexiblen Arbeitsplätzen
    • Vorzugspreis für Abonnenten
    Als Abonnent der Zeitschrift DATENSCHUTZ-BERATER sparen Sie bis zu 600,- Euro.|Details|Mehr

    DATENSCHUTZ-BERATER

    Als Abonnent der Zeitschrift DATENSCHUTZ-BERATER (Print, Online oder App) erhalten Sie einen Rabatt auf die Teilnahmegebühr.*

    Der DATENSCHUTZ-BERATER unterstützt Sie mit Praxistipps, Arbeitshilfen und Handlungsempfehlungen zu den wichtigsten Themen aus dem Bereich Datenschutz und Datensicherheit und verbreitet aktuelle und verlässliche Informationen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Politik sowie Neuigkeiten von den Aufsichtsbehörden.

    Hier direkt profitieren und abonnieren!

     


    * Rabattregelung: Doppelrabattierungen sind ausgeschlossen. Bitte beachten Sie, dass der Abonnentenrabatt nur einmal pro Abonummer gewährt wird. Falls Sie ein App-Abonnement über iTunes oder Google Play beziehen und daher keine Abonummer haben, benötigen wir als Nachweis eine Kopie Ihrer letzten Abo-Rechnung. Bei Anmeldung von mehr als zwei Personen eines Unternehmens erhalten Sie ab der 3. Anmeldung 15 % Rabatt auf den regulären Preis.

    946,05 €
    netto 795,00 €

    Bitte melden Sie sich hier zu den verschiedenen Discussion Slots und Foren an.|Auswahl anzeigenAuswahl verbergen

    • Parallele Discussion Slots am 1. Konferenztag
    • Slot 1: Dokumentationspflichten
    • Slot 2: Technischer Datenschutz
    • Slot 3: Der Datenschutzbeauftragte
    • Parallele Foren am 1. Konferenztag
    • Forum 1: Projektplanung zur Einführung der DSGVO im Unternehmen
    • Forum 2: Aktuelle Rechtsfragen bei Videoüberwachungen
    • Forum 3: Vorgehen bei Datenschutz-Folgenabschätzungen
    • Networking-Abend
    • Ja, ich nehme am Networking-Abend (Sektempfang mit Fingerfood-Buffet) teil. Der Networking-Abend ist in der Teilnahmegebühr inbegriffen.
    • Parallele Discussion Slots am 2. Konferenztag
    • Slot 4: Cyber Security
    • Slot 5: Datenschutz im Marketing
    • Parallele Foren am 2. Konferenztag
    • Forum 4: Gestaltungsoptionen für Datentransfers in Drittländer
    • Forum 5: Schaffung von Datenschutz-Awareness im Unternehmen
    • Forum 6: Datenschutz bei flexiblen Arbeitsplätzen

Auch abseits der DSGVO dreht sich die Zeit weiter: Der Datentransfer in die USA wurde auf neue Beine gestellt und die Digitalisierung wirft immer drängendere Fragen zum Thema IT-Sicherheit und digitale Zusammenarbeit auf.

Informieren Sie sich auf der Datenschutzkonferenz 2017 über die aktuellen datenschutzrechtlichen Entwicklungen und erhalten Sie umfassende Handlungsempfehlungen für Ihre Datenschutzpraxis.

In mehreren Discussion Slots finden Sie Gelegenheit für den direkten Austausch mit unseren Referenten und können im kleinen Kreis Ihre konkreten Fragen erörtern.

 

PROGRAMM

 

1. Konferenztag | 13. März 2017

 

Ab 08:30 Uhr
Einchecken und Begrüßungskaffee

 

09:15 Uhr
Begrüßung
Christoph Bertling, Dr. Philipp Kramer

 

09:30 Uhr
Anpassungsstand des deutschen Datenschutzrechts an die EU Datenschutzgrundverordnung – was bringt das neue ABDSG?
Andrea Voßhoff

 

10:15 Uhr
Umsetzung der neuen Datenschutz-Regelungen im Unternehmen – Bericht aus der Praxis
Dorothee Schrief

  • Implementierung der Datenschutzgrundverordnung bei der Telekom Gruppe
  • Telekom „DSGVO Binding Interpretations“
  • Wesentliche Herausforderungen und Lösungen sowie praktische Tipps

 

11:00 Uhr
Kaffeepause und Networking

 

11:30 Uhr
Dokumentationspflichten über personenbezogene Verarbeitungen nach der DSGVO
Evelyn Seiffert

  • Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten für Verantwortliche und Auftragsverarbeiter
  • Ausnahmen bei den Dokumentationspflichten
  • Dokumentation als Grundlage für ein Datenschutz-Managementsystem

 

12:15 Uhr
Wie geht es mit der Datenschutzgesetzgebung in der EU weiter?
Jan Philipp Albrecht

 

13:00 Uhr
Mittagspause und Networking

 

14:00 Uhr
Neue Anforderungen an die Datensicherheit – was sich durch die DSGVO für den technischen Datenschutz ändert
Andreas Sachs

  • Überblick „Technik“ in der DSGVO – Konkrete Handlungsempfehlungen für mehr Sicherheit
  • Das Verhältnis von Security zu Privacy
  • Der risikoorientierte Ansatz bei der Auswahl von technischen und organisatorischen Maßnahmen

 

14:45 Uhr
Der Datenschutzbeauftragte nach der DSGVO - Organisation, Aufgaben, Haftung
Barbara Scheben

  • Organisatorische Stellung im Unternehmen
  • Originäre und delegierte Aufgaben
  • Prozesse und Schnittstellen zur Datenschutzfunktion

 

15:30 Uhr
Parallele Discussion Slots
Vertiefen Sie ausgewählte Themen des Vormittags mit den Referenten im kleinen Kreis. Bitte wählen Sie bei der Anmeldung einen Discussion Slot aus:

Discussion Slot 1
Dokumentationspflichten

Discussion Slot 2
Technischer Datenschutz

Discussion Slot 3
Der Datenschutzbeauftragte

 

16:00 Uhr
Kaffeepause und Networking

 

16:30 Uhr
Parallele Foren
Bitte wählen Sie bei Ihrer Anmeldung ein Forum aus:

Forum 1
Projektplanung zur Einführung der DSGVO im Unternehmen
Tim Wybitul

  • Prozess-Schritte zur Umsetzung der Anforderungen der DSGVO
  • Erfahrungsbericht: Welche Ansätze funktionieren, wie hole ich Vorstand und Fachbereiche ab?

Forum 2
Aktuelle Rechtsfragen bei Videoüberwachungen
Dr. Stefan Brink

  • Moderne Formen der Videoüberwachung
  • Videoüberwachungen nach der DSGVO
  • Pflichten des Verantwortlichen und Sanktionen

Forum 3
Vorgehen bei Datenschutz-Folgenabschätzungen
Dr. Michael Friedewald

  • Zweck und Nutzen von Datenschutzfolgenabschätzung (DSFA)
  • Die Vorgaben der DSGVO zur DSFA
  • Prozessvorschlag zur Durchführung einer DSFA

 

17:30 Uhr
Abschließende Podiumsdiskussion:
Herausforderungen und Handlungsempfehlungen bei der Umsetzung der DSGVO in Unternehmen
Teilnehmer u.a.: Dr. Philipp Kramer, Dorothee Schrief, Kathrin Schürmann

 

18:00 Uhr
Ende des ersten Konferenztages

 

18:15 Uhr
Networking-Abend
Genießen Sie den Abend mit anregenden Gesprächen, Finger Food und erfrischenden Getränken. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich auf dem Formular gesondert an.

 

2. Konferenztag | 14. März 2017

 

Ab 09:00 Uhr
Einchecken und Begrüßungskaffee

 

09:30 Uhr
Eröffnung
Dr. Philipp Kramer

 

09:45 Uhr
US-Datentransfer mit neuem Privacy Shield: Datenschutzrechtliche Absicherung der Datenströme in die USA
Dr. Ralf Sauer

 

10:30 Uhr
Cyber Security – Bedrohungslage, Abwehrmaßnahmen und Spannungsfeld Datenschutz
Dr. Michael Falk

  • Wer will meine Daten? Motivation, Angriffsziele und Angriffsmuster
  • Wie neue Technologien (Cloud, Industrie 4.0) Sicherheitskonzeptionen verändern
  • Welche Abwehrmaßnahmen brauche ich wirklich – und wann komme ich in Konflikt mit dem Datenschutz?

 

11:15 Uhr
Kaffeepause und Networking

 

11:45 Uhr
Datenschutz im Marketing – anything/nothing possible?
Kathrin Schürmann

  • Was ändert sich mit der DSGVO?
  • Die Einwilligung als Heilmittel?
  • Transparenz, Information, Dokumentation
  • Praktische Beispiele neuer Werbeformen

 

12:30 Uhr
Parallele Discussion Slots
Vertiefen Sie ausgewählte Themen des Vormittags mit den Referenten im kleinen Kreis. Bitte wählen Sie bei der Anmeldung einen Discussion Slot aus:

Discussion Slot 4
Cyber Security

Discussion Slot 5
Datenschutz im Marketing

 

13:00 Uhr
Mittagspause und Networking

 

14:00 Uhr
Parallele Foren
Bitte wählen Sie bei Ihrer Anmeldung ein Forum aus:

Forum 4
Gestaltungsoptionen für Datentransfers in Drittländer
Martin Schweinoch

  • Optionen für ein angemessenes Datenschutzniveau, Binding Corporate Rules und zukünftige Selbstregulierungsinstrumente
  • EU-Standardvertragsklauseln: Welche Typen gibt es und wie unterscheiden sie sich?
  • Rechtskonforme Ausgestaltung von US-Transfers mit neuem Privacy Shield
  • Fallbeispiel zum Drittstaatentransfer

Forum 5
Schaffung von Datenschutz-Awareness im Unternehmen
Dr. Christoph Bausewein

  • Interesse wecken – Schulungen zum Datenschutz attraktiv und interessant gestalten
  • Strategien entwickeln – Viele Mitarbeiter bei geringem Aufwand erreichen
  • Dosis festlegen – Auswahl passender Gelegenheiten und Festlegung von Schulungsrhythmen

Forum 6
Datenschutz bei flexiblen Arbeitsplätzen
Dominik Stockem

  • Überblick: Flexibles Arbeiten bei Microsoft
  • Typische datenschutzrechtliche Problemstellungen und Lösungen
  • Praktische Hinweise zur Einführung von flexiblen, datenschutzgerechten Arbeitsmodellen

 

15:00 Uhr
Kaffeepause und Networking

 

15:30 Uhr
Beschäftigtendatenschutz bei internen Ermittlungen
Dr. Axel Kessler

  • Ermittlungsprozess im Unternehmen
  • Grundlegende Datenschutzaspekte (u.a. Betriebsvereinbarung, Benachrichtigung, Löschfristen)
  • Konzerninterner Datentransfer bei internationalen Ermittlungen
  • Datenweitergabe an externe Stellen

 

16:15 Uhr
Was tun bei Datenpannen?
Dr. Stefan Brink

  • Vorgehen bei Datenpannen
  • Pflichten und Fristen in der DSGVO

 

17:00 Uhr
Zusammenfassung und Ausblick 2018

 

17:15 Uhr
Ende der Konferenz

Weitere Produktinformationen


Mit freundlicher Unterstützung von:

Auch diese Kategorien durchsuchen: Gesamtprogramm 2017 | Management & Führung | Berater | Im Unternehmen | Veranstaltungen
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand