Cover
Verkauf durch Fachmedien Otto Schmidt

Fachmedien Otto Schmidt KG

Der Aufsichtsrat Zeitschrift & Digital (Bundle)

Unabhängige Fachinformationen für Aufsichtsräte, Beiräte und Verwaltungsräte

Artikelnummer: A2404023057
Medium: Zeitschrift + Datenbank
ISSN: 16131282
Verlag: Fachmedien Otto Schmidt KG
Erscheinungsweise: monatlich

0,00 € 0,00 € (zzgl. MwSt.) Der Aufsichtsrat Gratis-Paket Gratis-Paket (2 Hefte + Datenbank) Ihre Sicherheitsgarantie: Wenn Sie das Angebot überzeugt, beziehen weniger..
183,00 € 171,03 € (zzgl. MwSt.) Der Aufsichtsrat Studentenabo Studentenabo (Zeitschrift + Datenbank) Studiennachweis erforderlich: Für das günstige Studentenabonnement mehr..
271,20 € 253,46 € (zzgl. MwSt.) Der Aufsichtsrat Mitgliedsabo DFK Mitgliedsabo DFK (Zeitschrift + Datenbank) Bezugsbedingungen: Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 12 Monate mehr..
339,00 € 316,82 € (zzgl. MwSt.) Der Aufsichtsrat Jahresabo Jahresabo (Zeitschrift + Datenbank) Bezugsbedingungen: Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 12 Monate mehr..
sofort versandfertig, Lieferfrist: 1-3 Werktage

Unternehmen sicher überwachen und beraten 

Betriebswirtschaftliche und rechtliche Fachinformationen für Aufsichtsräte und Beiräte - unabhängig, kompakt, praxisorientiert und aktuell.


Als Mitglied eines Aufsichtsrats, Beirats oder Verwaltungsrats tragen Sie eine große Verantwortung. Steigende Erwartungen der Öffentlichkeit, neue rechtliche Vorschriften und die Gefahr persönlicher Haftung verlangen eine ständig wachsende Professionalität von Ihnen als Mandatsträger.

Mit Der Aufsichtsrat sind Sie in betriebswirtschaftlichen und juristischen Fragen bestens informiert. Ausgewählte Fachbeiträge, Kommentierungen aktueller Urteile und Rechtsprechung sowie Kurzmeldungen verschaffen Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Themen:

  • Rechte und Pflichten der Mandatsträger
  • Organisation der Aufsichtsrats-Tätigkeit
  • Haftungsrisiken und Haftungsvermeidung
  • Effizienzprüfung des Aufsichtsrats
  • Deutscher Corporate Governance Kodex
  • Compliance
  • Professionelle Aufsichtsratsbesetzung
  • Auswahl und Berufung des Vorstands

Hochkarätige Herausgeber und Autoren garantieren Ihnen fachliche Qualität und Unabhängigkeit. Sie können die Best Practice-Berichte erfahrener Experten direkt für Ihre Überwachungs- und Beratungstätigkeit nutzen.

Der Aufsichtsrat richtet sich an Mitglieder von Aufsichtsräten, Beiräte, Verwaltungsräten und vergleichbaren Gremien in Aktiengesellschaften, GmbHs, Genossenschaften und anderen Rechtsformen sowie deren Dienstleister und Berater.

www.aufsichtsrat.de


Produkteigenschaften


  • Artikelnummer: A2404023057
  • Medium: Zeitschrift + Datenbank
  • Verlag: Fachmedien Otto Schmidt KG
  • Erscheinungsweise: monatlich
  • Sprache(n): Deutsch

Zugriffsinformation


Bei uns nutzen Sie sämtliche Systeme mit den identischen Login-Daten. Egal ob Sie in der Owlit-Datenbank recherchieren oder etwas im Fachmedien Onlineshop bestellen möchten.

Der Aufsichtsrat Gratis-Paket: 2 Hefte + Zugang zur Owlit Online-Bibliothek

Testen Sie Der Aufsichtsrat kostenlos im Gratis-Paket. Sie erhalten 2 Hefte und Zugang zur Owlit Online-Bibliothek für 3 Nutzer mit folgenden Inhalten:

  • Gesamte Artikel-Datenbank von Der Aufsichtsrat seit 2004
  • Aktuelle Urteils- und Gesetzesdatenbank mit 1,1 Mio Urteile und ca. 580.000 Vorschriften des Bundes-, Landes- und EU-Rechts

Der Zugriff auf die Datenbank wird nach Ihrer Bestellung sofort freigeschaltet.

 

Der Aufsichtsrat ist Teil der umfangreichen Owlit Online-Bibliothek.

Dadurch haben Sie die Möglichkeit, die Inhalte von Der Aufsichtsrat jederzeit bequem um weitere Module unserer Partnerverlage zu ergänzen. Hier stehen Ihnen mehr als 80 Fachmodule zu verschiedenen Themengebieten zur Verfügung. Alles in einer einzigen Datenbank – unter einer Oberfläche – komplett verlinkt. Weitere Informationen zur Owlit Online-Bibliothek »

 

Profitieren Sie jetzt von den vielen Vorteilen und testen Sie Der Aufsichtsrat kostenlos im Gratis-Paket:

  • 2 Gratis-Hefte
  • Gratis-Zugriff auf die Owlit Online-Bibliothek

Jetzt kostenlos bestellen


Autoren/Hrsg.

Herausgeber

Dr. Mahlert, Arno

Dr. Biedenkopf, Sebastian

Gehra, Katharina

Thomann-Bopp, Melanie

Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Fleischer, Holger

Prof. Dr. Theissen, Erik

Prof. Dr. Strohn, Lutz

Prof. Dr. C. Thümmel, Roderich

Der Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat informiert über alle wichtigen juristischen und betriebswirtschaftlichen Fragen. Ausgewählte Fachbeiträge, Kommentierungen sowie Kurzmeldungen geben einen Überblick über die wichtigsten Themen. Die Zeitschrift richtet sich an Mitglieder von Aufsichtsräten, Beiräten, Verwaltungsräten und vergleichbaren Gremien in Aktiengesellschaften, GmbHs, Genossenschaften und anderen Rechtsformen sowie deren Dienstleister und Berater.

Der Aufsichtsrat - AR vom 15.06.2024, Heft 06
Gastkommentar - AR1462043
Aufsichtsräte sollten sich stärker mit Tarifpolitik auseinandersetzen
Nora Schmidt-Kesseler
Beitrag: Aufsatz - AR1460143
Der Grundsatz der Gleichberechtigung aller Vorstandsmitglieder
Prof. Dr. Frauke Wedemann
Folgen für den Aufsichtsrat
Zu den Leitmaximen des Rechts der Vorstandsorganisation gehört der Grundsatz der Gleichberechtigung aller Vorstandsmitglieder. Der Beitrag unternimmt es, dessen Bedeutung für die Arbeit des Aufsichtsrats näher zu beleuchten. Dabei skizziert er zunächst, inwieweit der Aufsichtsrat mit der rechtlichen Organisation des Vorstands befasst ist, bevor er sodann den Gewährleistungsgehalt sowie typische Anwendungsfelder des Gleichberechtigungsgrundsatzes erörtert.
Beitrag: Aufsatz - AR1462114
Neue Ansätze für eine zeitgemäße Corporate Governance
Prof. Dr. Julia Redenius-Hövermann
Ein Werkstattbericht
Welche aktuellen Fragen stellen sich in der Corporate-Governance-Diskussion? Sind sie gesetzlich oder im Deutschen Corporate Governance Kodex zu adressieren? Der Beitrag basiert auf Gedanken eines am 19.04.2024 bei der vom Corporate Governance Institute der Frankfurt School of Finance and Management mit der hkp// Group organisierten Konferenz „Perspektiven auf die Zukunft der Corporate Governance“ gehaltenen Vortrags.
Beitrag: Aufsatz - AR1461742
Wann ist Schluss im Aufsichtsrat?
Dipl.-Ing. Oliver F. Gosemann
Eine umfassende Analyse der Regelaltersgrenzen für Aufsichtsratsmandate in den größten börsennotierten Unternehmen
Der Deutsche Corporate Governance Kodex empfiehlt die Festlegung von Altersgrenzen für Aufsichtsräte. Daneben soll auch die Zugehörigkeitsdauer zum Aufsichtsrat offengelegt werden. Eine Analyse der hierzu veröffentlichten Erklärungen der 160 Unternehmen des DAX, MDAX und SDAX weist hier durch die selbstgewählten Regelgrenzen auf ein definiertes Ende jedes Aufsichtsratsmandats hin.
Beitrag: Aufsatz - AR1461759
Malus und Clawback im Jahr 2024
Nikolaus Plagemann / Dr. Thomas Kopelke
Eine empirische Untersuchung im DAX, MDAX und SDAX
In Fortführung der Untersuchung für das Jahr 2023 (AR 2023 S. 104) zeigt dieser Beitrag den aktuellen Stand der offengelegten Vereinbarungen zu Einbehalt (Malus) und Rückforderung (Clawback) von Vorstandsvergütungen bei den börsennotierten Gesellschaften des DAX, MDAX und SDAX auf. Einzeln und in der Gegenüberstellung zu den Ergebnissen der Untersuchung im Vorjahr und anderer früherer Untersuchungen ergibt sich ein Überblick über die fortschreitende Verbreitung der betreffenden Vereinbarungen. Zudem bietet der aktuelle rechtstatsächliche Befund Orientierung bei den Vorbereitungen für anstehen...
Entscheidung - AR1460856
Boykottierendes Aufsichtsratsmitglied
Ulrike Willoughby
Interview - AR1462105
Nachhaltigkeit als Querschnittsaufgabe für den Aufsichtsrat
Susanne Heckelsberger
Die Nachhaltigkeitsberichterstattung und deren Prüfung durch Abschlussprüfer und Aufsichtsrat werden gegenwärtig breit diskutiert. Im Gespräch mit Prof. Dr. Roderich C. Thümmel beschreibt Susanne Heckelsberger die Herausforderungen für die Gremien und berichtet über erste Erfahrungen.
Rezension - AR1462521
Aktuelle Fachbeiträge
In der Rubrik „Aktuelle Fachbeiträge“ wertet die Kanzlei White & Case exklusiv für die Leser von „Der Aufsichtsrat“ themenrelevante Beiträge aus anderen Fachzeitschriften oder Festschriften aus.