Sie sind hier: Eine Qualifizierungsstrategie für die digitale Arbeitswelt (Buch)

Eine Qualifizierungsstrategie für die digitale Arbeitswelt

Eine Studie im Rahmen des Projektes Masterplan 2030
Neu
Eine Qualifizierungsstrategie für die digitale Arbeitswelt (Buch)

Bitte auswählen

  • 19,99 €
    netto 18,68 €
  • 19,99 €
    netto 18,68 €
  • 29,99 €
    netto 28,03 €

Eine Qualifizierungsstrategie für die digitale Arbeitswelt (Buch)

19,99 €
netto 18,68 €
Seitenanzahl: 182
ISBN: 978-3-947711-53-6
Erscheinungstermin: 15. April 2021
  • Verfügbar
  • Versandkostenfrei
  • Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Menge

Eine Qualifizierungsstrategie für die digitale Arbeitswelt

 

Mit der digitalen Transformation gehen große Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft einher, die ebenfalls einen weitreichenden Wandel der Arbeitswelt bedingen. Zwar dürften sich die am Vorabend jedes technologischen Umbruchs bestehenden Befürchtungen von einem „Ende der Arbeit“ nicht bewahrheiten. Sicher ist allerdings, dass sich die Anforderungsprofile vieler Arbeitsplätze und damit viele etablierte Berufsbilder verändern werden.

 

Damit die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auch in der neuen, digitalen Arbeitswelt „von morgen“ beschäftigungsfähig sind, sollten sie die passenden Qualifikationen mitbringen. Diese künftig benötigten Fähigkeiten und Kompetenzen werden dabei allerdings in immer kürzeren zeitlichen Abständen erneuert werden müssen.

 

Damit gewinnt Weiterbildung künftig noch mehr an Relevanz und Aufmerksamkeit. Jüngst wurden in Deutschland bereits einige Schritte (z. B. Nationale Weiterbildungsstrategie, Qualifizierungschancengesetz) unternommen, mit denen die Bedeutung der Weiterbildung betont sowie Maßnahmen in diesem Bereich gefördert werden.  

 

Die vorliegende Studie schließt daran an und skizziert weitere Schritte. Die Analyse der künftigen Kompetenzanforderungen sowie der Stärken und Schwächen des deutschen Weiterbildungssystems bildet die Grundlage der Qualifizierungsstrategie für die digitale Arbeitswelt. Diese zeigt auf, in welchen Aspekten das bestehende Bildungssystem weiterentwickelt werden sollte, um die Erwerbstätigen umfassender als bisher für die Arbeitswelt von morgen zu qualifizieren.

 

Aus dem Inhalt:

  • Wandel am Arbeitsmarkt und die erforderlichen Zukunftskompetenzen
  • Fort- und Weiterbildungslandschaft in Deutschland
  • Stärken und Defizite des deutschen Weiterbildungssystems
  • Elemente der Qualifizierungsstrategie für die digitale Arbeitswelt

 

Das Buch erscheint als Teil des MASTERPLAN 2030. Dies ist ein über 2 Jahre und zahlreiche unterschiedliche Themen angelegtes Projekt des Handelsblatt Research Institute, in den die aktuelle Situation in reformbedürftigen Branchen und Themenfeldern analysiert und in belastbare Reformoptionen überführt wird.

 

Das Buch richtet sich an Wissenschaftler, Praktiker und Politiker aus dem Bereich der Fort- und Weiterbildung, Qualifizierung und Arbeitsmarkt sowie Entscheider aus den Personalabteilungen von Unternehmen.

 

Das Handelsblatt Research Institute (HRI) ist ein unabhängiges Forschungsinstitut unter dem Dach der Handelsblatt Media Group. Unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup (Präsident) und Dr. Christian Sellmann (Managing Director) bietet das HRI ein breites Themenspektrum wissenschaftlicher Studien und Factbooks, Branchen- und Themenanalysen sowie Research-Leistungen.

Weitere Produktinformationen

Inhaltsverzeichnis PDF Herunterladen
Produktionsform
Hardcover
Format
24 cm Höhe x 17 cm Breite
Typ Buch

Diese Kategorie durchsuchen: Masterpläne HRI
Nach oben
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand