Verkauf durch Sack Fachmedien

Vuattoux-Bock

Schiffskollision, höhere Gewalt und autonome Schifffahrt

Eine deutsch-französische Untersuchung

Medium: Buch
ISBN: 978-3-16-162046-1
Verlag: Mohr Siebeck
Erscheinungstermin: 28.02.2023
sofort versandfertig, Lieferfrist: 1-3 Werktage
Die autonome Schifffahrt wirft zahlreiche juristische Fragen auf. Samuel Vuattoux-Bock setzt sich mit der Frage der Haftung infolge einer Schiffskollision unter Beteiligung von autonomen Schiffen aus einer deutsch-französisch rechtsvergleichenden Perspektive auseinander. Die bisherigen Lösungen sehen einen Haftungsausschluss im Falle höherer Gewalt vor (IÜZ, BinSchG, Code des transports). Der Autor erforscht die rechtliche Beziehung zwischen den Merkmalen der höheren Gewalt (Unvorhersehbarkeit, Unvermeidbarkeit, äußere Ursache) und der autonomen Schifffahrt. Mithilfe einer deutsch-französischen Analyse bietet er eine Anpassung der Auslegung der höheren Gewalt für die autonome Schifffahrt an. De lege ferenda schlägt er eine neue objektive Haftung infolge einer Schiffskollision vor und untersucht die Gestaltung der höheren Gewalt in dieser neuen Haftung. Die vorgeschlagene Haftung findet ihre Grundlage in den rechtshistorischen Wurzeln des Seehandelsrechts (z.B. der Hanse) und ist durch ihre deutsch-französisch geprägte Ausgestaltung für eine internationale Harmonisierung geeignet.

Produkteigenschaften


  • Artikelnummer: 9783161620461
  • Medium: Buch
  • ISBN: 978-3-16-162046-1
  • Verlag: Mohr Siebeck
  • Erscheinungstermin: 28.02.2023
  • Sprache(n): Deutsch
  • Auflage: 1. Auflage 2023
  • Serie: Rechtsvergleichung und Rechtsvereinheitlichung
  • Produktform: Kartoniert
  • Gewicht: 330 g
  • Seiten: 197
  • Format (B x H x T): 153 x 231 x 12 mm
  • Ausgabetyp: Kein, Unbekannt

Autoren/Hrsg.

Autoren

Vuattoux-Bock, Samuel

Geboren 1995; Studium der Rechtswissenschaft in Nancy (Master 2) und Kiel (LL.M.); 2022 Promotion (Kiel); Lehrbeauftragter für französische Rechtssprache an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.