Verkauf durch Sack Fachmedien

Towfigh

Towfigh, E: rechtl. Verfassung von Religionsgemeinschaften

Medium: Buch
ISBN: 978-3-16-160960-2
Verlag: Mohr Siebeck
Erscheinungstermin: 31.07.2021
vorbestellbar, Erscheinungstermin ca. Juli 2021
Religionsgemeinschaften bedürfen einer rechtlichen Verfassung, wenn sie den mit ihrem auf das Jenseits ausgerichteten Heilsprogramm verbundenen diesseitigen Auftrag erfüllen wollen. Sie wirken dabei unter zwei Rechtsordnungen: einerseits sind sie dem staatlichen Recht unterworfen, andererseits unterliegen sie einer verbindlichen religiösen (Binnen-)Ordnung. Emanuel V. Towfigh untersucht im Hinblick hierauf das deutsche Religionsverfassungsrecht und - in dieser Tiefe erstmalig - das religiöse Organisationsrecht der Bahai, sowie das Zusammenwirken der beiden Rechtsordnungen.

Produkteigenschaften


  • Artikelnummer: 9783161609602
  • Medium: Buch
  • ISBN: 978-3-16-160960-2
  • Verlag: Mohr Siebeck
  • Erscheinungstermin: 31.07.2021
  • Sprache(n): Deutsch
  • Auflage: 2. um ein Vorwort ergänzte, im übrigen unveränderte Auflage 2021
  • Serie: Jus ecclesiasticum
  • Produktform: Gebunden
  • Gewicht: 438 g
  • Seiten: 269
  • Format (B x H): 232 x 155 mm
  • Ausgabetyp: Kein, Unbekannt
  • Vorauflage: 978-3-16-148847-4

Autoren/Hrsg.

Autoren

Towfigh, Emanuel V.

Geboren 1978; Studium der Rechtswissenschaften in Münster und Nanjing; 2005 Promotion zum Dr. iur.; nach dem Referendardienst Post-Doc am Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern in Bonn, an der New York University und an der University of Virginia; 2014 Habilitation; seit 2016 Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Empirische Rechtsforschung und Rechtsökonomik an der Law School und Professor für Rechtsökonomik an der Business School, EBS Universität Wiesbaden.