Verkauf durch Sack Fachmedien

Sydow

Französisches Verfassungsrecht im 21. Jahrhundert

Innovationen und Reformfelder

Medium: Buch
ISBN: 978-3-16-161718-8
Verlag: Mohr Siebeck
Erscheinungstermin: 31.08.2022
sofort versandfertig, Lieferfrist: 1-3 Werktage
Die Verfassungsentwicklung der V. Französischen Republik seit 1958 scheint auf den ersten Blick durch ein hohes Maß an Kontinuität gekennzeichnet zu sein. Doch das französische Verfassungsrecht erweist sich gerade in den letzten Jahren als besonders innovationsoffen: etwa durch die Entwicklung neuer partizipativer Verfahren als Ergänzung der repräsentativen Demokratie und des französischen Präsidialsystems, durch die Entfaltung ausdifferenzierter umweltrechtlicher Gewährleistungen auf Verfassungsebene oder, schon 2008, durch die Einführung eines neuen verfassungsgerichtlichen Vorlageverfahrens. Die gesellschaftlichen Probleme, vor denen die französische Demokratie steht, unterscheiden sich nicht grundsätzlich von den Herausforderungen für die Verfassungsordnung der Bundesrepublik Deutschland. Die teils experimentellen französischen Erfahrungen bieten daher für die deutsche Verfassungsdiskussion wertvolle Anstöße.

Produkteigenschaften


  • Artikelnummer: 9783161617188
  • Medium: Buch
  • ISBN: 978-3-16-161718-8
  • Verlag: Mohr Siebeck
  • Erscheinungstermin: 31.08.2022
  • Sprache(n): Deutsch
  • Auflage: 1. Auflage 2022
  • Serie: Verfassungsentwicklung in Europa
  • Produktform: Kartoniert
  • Gewicht: 523 g
  • Seiten: 335
  • Format (B x H x T): 158 x 232 x 20 mm
  • Ausgabetyp: Kein, Unbekannt

Autoren/Hrsg.

Herausgeber

Sydow, Gernot

ist Professor für Europäisches Verwaltungsrecht an der Universität Münster und nebenamtlich Vorsitzender des Datenschutzgerichts der Deutschen Bischofskonferenz.