Fachmedien Otto Schmidt KG

REthinking Tax Ausgabe 05/2020 (PDF)

Medium: eBook
ISBN:
Verlag: Fachmedien Otto Schmidt KG
sofort verfügbar

Mal Hand auf's Herz. Wer macht schon gerne reine Recherchetätigkeiten und wen ärgert es nicht, wenn er nach der Fertigstellung eines Gutachtens vom Kollegen erfährt, dass exakt der gleiche Sachverhalt bereits untersucht wurde. Doch damit könnte bald Schluss sein. Anlass zu dieser Vermutung sind die stetig wachsenden Möglichkeiten des Einsatzes Künstlicher Intelligenz im steuerrechtlichen Kontext; konkret ist die Rede von Natural Language Processing, kurz NLP. Vereinfacht gesagt ist NLP eine Methodik, welche basierend auf Algorithmen Texte interpretiert und in den korrekten Sachzusammenhang einordnet. Damit soll es letztlich möglich werden, zu jeder steuerlichen Fragestellung die passende Rechtsprechung, Verwaltungsmeinung oder Kommentarliteratur zu finden und dies ohne menschliches Zutun. Mehr noch, mittels NLP lassen sich bereits bestehende Schriftstücke im eigenen Dokumentenbestand klassifizieren, um damit das Rad nicht ständig neu erfinden zu müssen. Dabei ist es gerade die Eroberung unstrukturierter Daten, wie Text, der eine Art steuerliche Schwarmintelligenz hervorbringt. Das Wissen aller wird transparent und damit wiederum für alle nutzbar. Mehr zu diesem spannenden Thema erfahren Sie in unserer Titelgeschichte – seien Sie gespannt.



 



Eine große Chance zur Digitalisierung des Steuerrechts wurde meiner Ansicht nach allerdings vertan. So sollte das Bundesministerium der Finanzen über das geplante Jahressteuergesetz 2020 ermächtig werden, eine einheitliche Datensatzbeschreibung vorzugeben, SAF-T lässt grüßen. Aufgrund zahlreicher Bedenken wurde dieses Vorhaben jedoch inzwischen wieder fallen gelassen. Dabei hätte ein einheitliches steuerliches Datenformat große Chancen eröffnet. Steuerliche Lösungen unterschiedlichster Anbieter könnten sich daran orientieren und der Weg in die Interoperabilität steuerlicher Anwendungen bliebe nicht länger nur ein Wunschtraum vieler Steuerabteilungsleiter. So bleibt zu hoffen, dass dieses Thema nur aufgeschoben ist. Berufsstand und Wirtschaft sollten sich hier mit all ihrer Erfahrung einbringen und damit aktiv an der Digitalisierung des Steuerrechts mitwirken.


Produkteigenschaften


  • Medium: eBook
  • Verlag: Fachmedien Otto Schmidt KG
  • Sprache(n): Deutsch
  • Ausgabetyp: PDF

Titelthema: Steuern und KI: Wenn der digitale Steuerberater anklopft

Zum Einsatz von Künstlicher Intelligenz in Steuerkanzleien und -abteilungen sowie Wirtschaftsprüfungsgesellschaften.
Gerd Achilles, Gregor Danielmeyer

 

Technology & Innovation


Grundsteuer-Roboter

Was RPA im Zuge der Neubewertung von Grundstücken bei großen Portfolien leisten kann.
Dr. Thomas Wagner, Dr. Dominique Hoffmann

 

Anforderungen an TaxTech-Lösungen am Beispiel von Sachzuwendungen

Über den Mehrwert systemgestützter TaxTech-Lösungen.
Ralph Schmieder

 

Marktübersicht zu Tax-Technology-Lösungen

Der neue Tax-Technology-Report.
Stefan Groß

 

Steuerhinterziehung im Zusammenhang mit Kryptowährungen im Privatvermögen

Selbstanzeige 4.0.
Martin Figatowski, Werner Hoffmann

 

Strategy & Transformation


Steuerberatung 2020 – Der Steuerberater als Digitalisierungsberater des Mandanten

Digitalisierungsberatung als zusätzliches Dienstleistungsfeld.
Jürgen Derlath, Hans-Günther Gilgan

 

10 Merksätze für elektronische Rechnungen

Erstveröffentlichung des Arbeitskreises „Digital Office Compliance“ im Bitkom.
Stephan Greulich, Stefan Groß

 

Warum der Einsatz von KI in der Steuerfunktion nicht einfach, aber dennoch notwendig ist

Über den Einsatz von KI in der Steuerfunktion im Vergleich zu anderen Finanzfunktionen.
Ewelina Hmyzo

 

Law & Administration


Die digitalen Außenprüfungsmethoden der Finanzverwaltung

Dr. iur. Christoph Schmidt

 

Neufassung der DFKAMuster-Verfahrensdokumentation zur ordnungsmäßigen Kassenführung

Stephan Greulich

 

Erleichterungen bei der Verlagerung der elektronischen Buchführung ins EU-Ausland und eine vertane Chance zur Digitalisierung des deutschen Steuerrechts

Dr. Patrick Burghardt

 

Studie zur Digitalisierung der Umsatzsteuer

Prof. Dr. Roland Ismer, Dr. Katharina Artinger, Quirin Jackl

 

Fragen an ... Prof. Dr. Roland Ismer

Prof. Dr. Roland Ismer

 

Der elektronische Zolltarif und seine Tücken

Francine Dammholz

 

Change & Skills


Steuerabteilungen: Digitalisierung strategisch vorantreiben

Zu den Chancen von Steuerabteilungen durch Digitalisierung.
Daniela Kemme, Tobias Lüpke

 

Fragen an Prof. Dr. h. c. Rudolf Mellinghoff

Richter des Bundesverfassungsgerichts a.D.; Präsident des Bundesfinanzhofs a.D.

Prof. Dr. h. c. Rudolf Mellinghoff