Verkauf durch Fachmedien Otto Schmidt

Fachmedien Otto Schmidt KG

REthinking Tax Ausgabe 02/2020 (PDF)

Medium: eBook
ISBN:
Verlag: Fachmedien Otto Schmidt KG
sofort verfügbar

Digitalisierung im Steuerrecht ist weitaus mehr als Technologie. Wie diese Ausgabe der REthinking:Tax zeigt, geht es vielmehr auch um Methodik und Veränderung. Gerade agile Entwicklungsmethoden wie SCRUM ermöglichen die rasche Projektierungvon TaxTech-Lösungen. Dabei lassen sich derartige Methoden nicht einfach so von oben einführen. Den Lackmustest bildet dabei regelmäßig die Akzeptanz einer gewissen Fehlerkultur. Nur wer Fehler macht, lernt daraus. Doch gerade hier prallen zwei Welten aufeinander: die althergebrachte Steuerwelt auf der einen Seite, die stets in Richtung „Null-Fehler-Toleranz“ sozialisiert ist, und die Start-up-Welt, deren Motto häufig „Fail Fast – Learn Faster“ lautet. So geht es bei „Agile“ darum, neue Dinge auszuprobieren, Veränderungen anzustreben, dabei aber auch bewusst Fehler zuzulassen. Dies kann durchaus ein Kulturschock für den etablierten Steuerrechtler darstellen. Dabei widersprechen sich beide Seiten nur auf den ersten Blick, geht es doch nicht darum, Fehler in der Mandatsarbeiz zu machen, sondern über Fehler rasch Prototypen fortzuentwickeln, die Fehler damit später möglichst ausschließen.


 


Doch wie nun lassen sich diese beiden Welten zusammenführen? Es bedarf insbesondere einer Veränderung im Mindset auf beiden Seiten. Der Steuerrechtler muss sich auf neue Methoden einlassen, noch mehr, er muss diese leben und idealerweise Freude daran entwickeln. Dies allerdings verlangt Veränderung einer nach wie vor eher konservativen Berufsgruppe, welche in weiten Teilen noch an die Digitalisierung herangeführt werden muss. Aber auch Entwickler und Start-ups müssen erkennen, dass die Steuerwelt immanente Besonderheiten mit umfangreichen Haftungsrisiken in sich birgt, welche unmittelbar auf die Entwicklung von TaxTech-Lösungen ausstrahlen. Ein Außerachtlassen bedeutet zwangsweises Scheitern. Gelingt die Symbiose jedoch, entstehen valide Lösungen, die sich erfolgreich im TaxTech-Markt etablieren.


 


Dabei geht es stets auch um die Frage einer möglichen Co-Existenz zwischen Steuerberatern und TaxTech-Firmen. Schnell wird kolportiert, dass Softwareunternehmen es auf den Mandanten abgesehen hätten und damit dem Berufsstand der Steuerberater Einkommensteile streitig machen würden. Weit gefehlt, TaxTechs und deren Lösungen bieten gerade kleinen und mittleren Kanzleien die Möglichkeit, auf Augenhöhe mit den Großen der Branche zu sein. Ohne entsprechende Lösungen ist es vielfach kaum mehr möglich, die zunehmende Flut an Mandantendaten zu bewältigen und dabei keine Fehler zu machen. Zudem fehlen für repetitive Tätigkeiten zunehmend die Mitarbeiter, was die Notwendigkeit, Prozesse zu digitalisieren und auf entsprechende Lösungen zurückzugreifen, zwingend erforderlich macht. So sind TaxTechs keine Bedrohung, sondern vielmehr eine Bereicherung und Chance, im technologischen Wandel Schritt zu halten.


Produkteigenschaften


  • Medium: eBook
  • Verlag: Fachmedien Otto Schmidt KG
  • Sprache(n): Deutsch
  • Ausgabetyp: PDF

Titelthema: Digitalisierung & KI in den Bereichen Steuern und Zoll

Der Weg zur Zolldigitalisierung
Vanessa Just, Kay Masorsky, Tim Niesen

 

Technology & Innovation


IT meets GoBD – Technische Spielarten beim mobilen Scannen

Welche Arten von Geräten beim mobilen Scannen zugelassen sind und welche Besonderheiten es beim Cloudeinsatz zu beachten gilt.
Siegfried Krause, Thomas Jünger

 

S/4HANA – Eine Chance für die Steuerabteilung

Mit der Umstellung auf S/4HANA steht die ERPWelt in Deutschland vor der größten Veränderung seit Jahrzehnten – Wie S/4 HANA aus steuerlicher Sicht richtig aufzusetzen ist (Teil 1)
Christian Stender, Christian Estermaier, Dr. Julia Fischer, Dr. Johannes Schoch

 

Strategy & Transformation


Der zentrale Zollverantwortliche – unentbehrlich für die Prozessoptimierung und Digitalisierung des Zollbereichs

Konkrete Aufgaben eines zentralen Zollverantwortlichen, der zugleich die Prozessautomatisierung vorantreibt
Francine Dammholz

 

Tax goes smart: Steuerliche Vorteile von Smart Contracts

Was verbirgt sich hinter Smart Contracts und wie lassen sie sich im steuerlichen Kontext sinnvoll einsetzen
Dr. Axel -Michael Wagner

 

Die digitale Transformation der Steuerabteilung – Der agile Weg von der Gegenwart zur Vision

AGILE & SCRUM im Kontext der digitalen Transformation der Steuerabteilung
Sophia Weber

 

Law & Administration


Deep Dive mobiles Scannen

Stefan Groß, Bernhard Lindgens

 

Steuerliche Forschungsförderung für Tax Technology?!

Dr. Katharina Heusinger

 

Steuerliche Fragestellungen beim Einsatz von 3DDruckern

Dr. Christina Mair

 

Der digitale Notar und die Quick Fixes

Klaus Olbrich, Arne Scherrer

 

BMF startet Meinungsaustausch zur steuerlichen Behandlung digitaler Wirtschaftsgüter

 

bitkom veröffentlicht vollumfänglich überarbeitete Fassung der GoBD-Checkliste

 

Change & Skills


Anforderungen an den Steuerexperten der Zukunft

Prof. Dr. Guido Förster

 

Chancen und Herausforderungen in der Koexistenz von Steuerberatern und Steuertechnologie-Anbietern (Tax-Techs)

Dr. Roger Gothmann

 

Ein Tax Tech Start-up hinter den Kulissen

Werner Hoffmann

 

Fragen an … Kirsten Birnbaum, SAP SE

Kirsten Birnbaum