Verkauf durch Fachmedien Otto Schmidt

Fachmedien Otto Schmidt KG

REthinking Tax Ausgabe 01/2020 (PDF)

Medium: eBook
ISBN:
Verlag: Fachmedien Otto Schmidt KG
sofort verfügbar

Es war schon fast wie ein Familientreffen. Gemeint ist die diesjährige Tax Technology Conference in Frankfurt, bei welcher sich die TaxTech-Etablierten aus Beratung, Wirtschaft und Finanzverwaltung ein Stelldichein gaben. Auf eindrucksvolle Weise erfuhren die Teilnehmer in zahlreichen Vorträgen und Workshops, wie sich Technologie im steuerlichen Kontext heute und morgen konkret nutzen und bereits tatsächlich einsetzen lässt. So waren auch die Diskussionen mit den Referenten und Teilnehmern von herzerfrischender Substanz und dem Ruf nach praxistauglichen Lösungen geprägt. Dabei hätte der Zeitpunkt nicht besser gewählt werden können, wurde doch nur ein paar Tage vor der Konferenz die Neufassung der GoBD endgültig der steuerlichen Öffentlichkeit vorgestellt.



Demgemäß war es kaum verwunderlich, dass die lang erwartete Novellierung aus der Feder des Bundesministeriums für Finanzen auch für viel Gesprächsstoff in den Pausen gesorgt hat. So wurde angeregt diskutiert, wie sich das Mobile Scannen steuerkonform umsetzen lässt, wann der Fall des verslustfreien Konvertierens vorliegt oder wie mit den Erleichterungen zum Datenzugriff in der Praxis umzugehen ist. Gerade der letzte Aspekt verdeutlicht den Willen der Finanzverwaltung zum konstruktiven Miteinander, gingen mit der bisherigen Vorgabe zur maschinellen Auswertbarkeit doch erhebliche Bauchschmerzen in der Unternehmenswelt einher. Wie eine fruchtbare digitale Annäherung zwischen Fiskus und Steuerpflichtigen aussehen kann, illustriert auch die diesjährige Sächsische Steuertagung, welche sich dem Themenkomplex „Steuerliche Betriebsprüfung und Tax Compliance“ widmete. Es bleibt auch hier die Erkenntnis: nur gemeinsam lassen sich die Herausforderungen iner sich immer weiter digitalisierenden Steuerwelt meistern.



Dabei sind es nicht ausschließlich steuerliche Vorgaben, welche die Geburtshelfer von TaxTech-Lösungen und deren Anwender beschäftigen. Gerade der voranschreitende Einsatz von künstlicher Intelligenz bringt gänzlich neue Fragestellungen mit sich. Wer haftet etwa, wenn die KI-Instanz fehlerhaft arbeitet oder mit korrumpierten Trainingsdaten geschult wurde? Welchen Einfluss haben von der Maschine getroffene Entscheidungen für die Tax Compliance und welche Sorgfalt muss ich als Entwickler oder Anwender derartiger Systeme walten lassen, um später nicht dem Vorwurf des Vorsatzes oder zumindest der Fahrlässigkeit ausgesetzt zu sein? Alleine das Verständnis derartiger Systeme verlangt ein Digital Upskilling, so Professor Dr. Guido Förster auf der Tax Technology Conference. Um es mit seinen Worten zu sagen: „Steuerliche Fachexpertise bleibt eine notwendige Bedingung für Steuerexperten, ist aber nicht mehr hinreichend.Erforderlich sind IT-Verständnis, Datenanalysekompetenzen, Prozessdenken sowie Fähigkeiten in der Kommuikation und im Change Management.“


Produkteigenschaften


  • Medium: eBook
  • Verlag: Fachmedien Otto Schmidt KG
  • Sprache(n): Deutsch
  • Ausgabetyp: PDF

Titelthema: Tax Compliance mit KI

Wie kann die Haftung für KI-Fehlentscheidungen vermieden werden?
Dr. Axel-Michael Wagner

 

Technology & Innovation


Transparenz von Künstlicher Intelligenz

Eine Demystifizierung im Kontext steuerlicherAnforderungen
Dr. Bernhard Waltl

 

Vom ICO zum STO

Steuerliche Aspekte aus Sicht des Emittenten
Dr. Christian Joisten, Carl Sieger, Mathias Schuh

 

Auswirkungen der Blockchain-Technologie auf die Tax Compliance

Potenzielle Einsatzfelder der Blockchain-Technologie im Steuerbereich und die Wirkung auf die Tax Compliance
Philipp Rajewski

 

Strategy & Transformation


Künstliche Intelligenz in der Steuerabteilung

Status quo, Potenziale und Perspektiven
Florian Buschbacher

 

Digitale Geschäftsmodelle in der Praxis von Unternehmensteuerabteilungen

Über die fachlichen und organisatorischen Herausforderungen bei der Begleitung von digitalen Geschäftsmodellen
Dr. Andreas Ball, Leif Schröder

 

Steuerstrategie: Britische Unternehmen zeigen sich transparent

Eine Analyse veröffentlichter Steuerstrategien britischer Unternehmen
DB RElease

 

Steuerliche Betriebsprüfung und Tax Compliance

Bericht zur 26. Sächsischen Steuertagung
Prof. Dr. Carmen Bachmann, Prof. Dr. Robert Risse

 

Law & Administration


Neufassung der GoBD veröffentlicht

Wesentliche Änderungen der Neufassung der GoBD vom 28.11.2019

 

Mobiles Scannen von Belegen

Überarbeitete Muster-Verfahrensdokumentation der BStBK

 

Making Tax Digital in Großbritannien

Die britische MTD-Initiative fordert Steuer- und IT-Abteilungen gleichermaßen
Dr. Axel Rüttler

 

Elektronische Berichterstattung für KMU

Aufbau und Anwendungsmöglichkeiten der EÜR-Taxonomie
Stephan Greulich, Dr. Johannes Riepolt

 

Change & Skills


Fragen an Prof. Dr. Hartmut Schwab

Interview mit dem Präsidenten der Bundesteuerberaterkammer Prof. Dr. Hartmut Schwab

 

Collaboration 2.0

Der Mehrwert von Mandantenportalen im internationalen Kontext
Patrick Bernd Findeis