Fachmedien Otto Schmidt KG

REthinking Finance Ausgabe 01/2023 (Zeitschrift)

Artikelnummer: A24040212349
Medium: Einzelheft
ISSN: 26284944
Verlag: Fachmedien Otto Schmidt KG

sofort versandfertig, Lieferfrist: 1-3 Werktage

Krisenbewältigung: Potenziale nutzen für einen erfolgreichen Unternehmenswandel



 



COVID 19, der Ukrainekrieg oder die Inflation – es scheint, als ob das Krisenmanagement vom Ausnahme- zum Normalzustand für viele Unternehmen wird. Doch Krisen bieten auch Chancen, indem Bewährtes hinterfragt und alte Zöpfe abgeschnitten werden. Die Beiträge dieses Heftes diskutieren zahlreiche Ansätze und Beispiele, wie die Finanzfunktion auch in der Krise dazu beitragen kann, Potenziale für eine erfolgreiche Unternehmenstransformation zu heben.



 



Zunächst bringen Jan-Hendrik Meier und Stephan Schneider von der Fachhochschule Kiel Ordnung in die Begriffs- und Konzeptvielfalt rund um das Hypethema künstliche Intelligenz (KI) und geben Anwendungsbeispiele für das Controlling. Florian Wedlich und Andrea Lehr zeigen anschließend am Beispiel des Robo-Advisory die Nutzenpotenziale eines digitalen Tools auf.



 



Achim Wenning, Michael Ries und Roman Slavutski von Horváth geben einen Überblick, wie sich CFOs erfolgreich auf die Herausforderungen in Zeiten multipler Krisen vorbereiten können. Dabei sehen sie die CFOs in der Rolle als Motoren des Wandels. Neben der Standardisierung und Automatisierung von Finanzprozessen als Voraussetzung für die Digitalisierung und dem dazu notwendigen Change Management, wie es Juliane Wutzler von der Hochschule Worms am Ende des Heftes beschreibt, gilt es, die Krisen-induzierte Unsicherheit in quantitativen Risikoanalysen abzubilden, um Transparenz für das Management herzustellen, wie es Florian Worm für Porsche zeigt. Die Unsicherheit vieler Annahmen und Prognosen muss aber auch in der Unternehmensberichterstattung angemessen abgebildet werden, z.B. durch Szenario- und Sensitivitätsanalysen. Klaus-Peter Naumann vom IDW gibt dazu konkrete Hinweise.



 



Auch in der Krise arbeiten viele Unternehmen an ihrer Nachhaltigkeitstransformation. Andrea Kämmler-Burrak, Marco Möhrer und Sabine Joeris eröffnen das Thema mit den Ergebnissen der aktuellen ICV-Studie zum Nachhaltigkeitscontrolling und -reporting. Anschließend erläutert Christopher Scheubel von Cubemos ein Reifegradmodell des Nachhaltigkeitsmanagements, das Unternehmen zur eigenen Positionsbestimmung verwenden können.



 



Ein wesentliches Potenzial zur Krisenbewältigung ist der Faktor Mensch. Daniel Schönfelder und Noah Neitzel diskutieren Erweiterungen regulatorischer Berichtspflichten zur Einhaltung der Menschenrechte. Am Beispiel von Evonik Industries argumentiert Stefan Haver, dass die Nachhaltigkeitstransformation aufgrund seiner Transparenzverantwortung auch eine Aufgabe für das Controlling ist. Wie professionelle Improvisation zur Krisenbewältigung eingesetzt werden kann, erläutert Christian Kuhnt aus der Perspektive als Intendant des Schleswig-Holstein Musikfestivals.


Produkteigenschaften


  • Artikelnummer: A24040212349
  • Medium: Einzelheft
  • Verlag: Fachmedien Otto Schmidt KG
  • Sprache(n): Deutsch
  • Gewicht: 300 g

DIGITAL FINANCE


Zum Einsatz künstlicher Intelligenz im Controlling

Möglichkeiten und Grenzen der Anwendbarkeit von künstlicher Intelligenz im Controlling.
Prof. Dr. Jan-Hendrik Meier & Prof. Dr. Stephan Schneider

 

Wie sieht das Robo-Advisory der Zukunft aus? Evolutionsstufen und Herausforderungen

Der Trend zur automatisierten Vermögensverwaltung, dem sogenannten Robo-Advisory, prägt seit einigen Jahren die Finanzbranche.
Dr. Florian Wedlich, Andrea Lehr

 

FINANCE EXCELLENCE


Finance in Zeiten multipler Krisen – wie CFOs sich auf die Herausforderungen der modernen VUCA-Welt vorbereiten

Welche Risiken birgt der permanente Krisenmodus für den Finanzbereich?
Achim Wenning, Michael Ries, Roman Slavutski

 

Quantitative Risikoanalysen bei Porsche

Der professionelle Umgang mit Risiken wird immer mehr zum Wettbewerbsvorteil.
Florian Worm

 

Audit alert – wie sich die multiplen Krisen in der Unternehmensberichterstattung niederschlagen

Fragen an Prof. Dr. Klaus-Peter Naumann, Vorstandssprecher des Instituts der Wirtschaftsprüfer.

 

Nachhaltigkeitscontrolling und -reporting im Wandel

Wie ist es um den Status quo zum Nachhaltigkeitscontrolling in der Praxis aktuell bestellt? Welche Herausforderungen ergeben sich für Unternehmen?
Andrea Kämmler-Burrak, Dr. Marco Möhrer, Prof. Dr. Sabine Joeris

 

Nachhaltigkeitsmanagement – der strategische Imperativ der kommenden Jahre

Unternhemen im Wandel – Aufgaben, Prozesse und Auswirkungen des Nachhaltigkeitsmanagements.
Dr. Christoph Scheubel

 

PEOPLE & CULTURE


Menschenrechte als „S“ in ESG – Updates aus Europa

Wie CSDDD und EU-Taxonomie-Verordnung die menschenrechtsbezogenen Pflichten aus dem LkSG erweitern.
Daniel Schönfelder, Noah Neitzel

 

Nachhaltigkeit – auch eine Aufgabe für Controllerinnen und Controller?

Nachhaltige Transformation als Unternehmenssteuerung.
Stefan Haver

 

Die andere Perspektive: Professionelle Improvisation als Mittel der Krisenbewältigung

Krisenherausforderungen mit Ansätzen aus der Kunst meistern.
Dr. Christian Kuhnt

 

BUSINESS ORGANIZATION


Automatisierung für alle?

Wie Change Management bei der Skalierung von Automatisierungstechnologien im Finanzbereich helfen kann.
Prof. Dr. Juliane Wutzler