Verkauf durch Sack Fachmedien

Mönter / Bormuth

Religiöser Glaube und Spiritualität

Wandel und Vielfalt aus psychiatrischer und psychotherapeutischer Sicht

Medium: Buch
ISBN: 978-3-17-039182-6
Verlag: Kohlhammer
Erscheinungstermin: 04.05.2022
sofort versandfertig, Lieferfrist: 1-3 Werktage
People=s faith determines both their personal understanding of the world and of themselves, as well as their place in society. In addition to traditional religions and individual spirituality, non-religious ideological belief structures and also liberal worldviews exist. Faith & understood as an elementary imaginative, affective and cognitive mixed function of the human psyche & therefore deserves greater attention in everyday psychiatric and psychotherapeutic practice. This volume discusses spirituality and the diversity of religious belief in today=s world both from the therapeutic point of view and in relation to its development in the history of humanity. It emphasizes the basic hypothesis that there is a ?reciprocal entanglement= of the poles of faith and knowledge relative to mental health and illness. In his plea for a tolerance of ambiguity in dealing with patients= religious worlds, the author reflects on cultural studies, medical and psychotherapeutic sources, and, last but not least, Karl Jaspers=s positions and analyses.Der Glaube eines Menschen bestimmt sowohl sein persönliches Welt- und Selbstverständnis wie auch seine soziale Zuordnung. Neben traditionellen Religionen und individueller Spiritualität finden sich auch nichtreligiöse ideologische Glaubenskonstrukte sowie liberale Weltanschauungen. Glaube - verstanden als eine elementare imaginativ-affektiv-kognitive Mischfunktion der menschlichen Psyche - verdient daher im psychiatrischen und psychotherapeutischen Alltag eine größere Beachtung.
Dieser Band behandelt aus therapeutischer Perspektive die Spiritualität und die Vielfalt religiösen Glaubens der Gegenwart sowie ihre menschheitsgeschichtliche Entwicklung. Er akzentuiert die Grundthese einer "reziproken Verstrickung" der Pole Glauben und Wissen für psychische Gesundheit und Erkrankung. In seinem Plädoyer für Ambiguitätstoleranz im Umgang mit der Glaubenswelt von Patienten reflektiert der Autor kulturwissenschaftliche, medizinische und psychotherapeutische Quellen sowie nicht zuletzt Positionen und Analysen Karl Jaspers'.

"Ein gelehrtes und lesenswertes Buch." (Ch. Goddemeier, PP - Deutsches Ärzteblatt, 1/2023, S. 45)

Produkteigenschaften


  • Artikelnummer: 9783170391826
  • Medium: Buch
  • ISBN: 978-3-17-039182-6
  • Verlag: Kohlhammer
  • Erscheinungstermin: 04.05.2022
  • Sprache(n): Deutsch
  • Auflage: 1. Auflage 2022
  • Serie: Horizonte der Psychiatrie und Psychotherapie - Karl Jaspers-Bibliothek
  • Produktform: Kartoniert
  • Gewicht: 276 g
  • Seiten: 177
  • Format (B x H x T): 153 x 229 x 12 mm
  • Ausgabetyp: Kein, Unbekannt

Autoren/Hrsg.

Autoren

Mönter, Norbert

Herausgeber

Bormuth, Matthias

Weitere Mitwirkende

Bormuth, Matthias

Heinz, Andreas

Jäger, Markus