Sie sind hier: LEGAL TRANSFORMATION DAYS 2018

LEGAL TRANSFORMATION DAYS 2018

Rethinking Law

Die fortschreitende Digitalisierung prägt den Rechtsmarkt aktuell so stark wie kaum ein anderes Thema. Die Arbeitsweisen und Prozesse von Kanzleien und Rechtsabteilungen werden sich in den nächsten Jahren tiefgreifend verändern. Um langfristig am Rechtsmarkt erfolgreich zu sein, muss auch das eigene Geschäftsmodell in Frage gestellt, neue Produkte entwickelt und eine Kultur der Innovation etabliert werden.

Tagung
Referenten: Dr. Lutz Anderie, Arnd Böken, Dr. Steffen Bunnenberg, Dave Coplin, Dr. Hans-Jürgen Erbeldinger, Martin Fries, Florian Glatz, Dr. Alexander Gommlich, Markus Hartung, Uwe Horwath, Dr. Philipp Kadelbach, Dr. Dieter Kerkfeld, Laura Knoke, Astrid Kohlmeier, Nico Kuhlmann, Dr. Frederik Leenen, LL.M, Chrissie Lightfoot, Dr. Andreas Lober, Eric Loewenthal, Dr. Manuel Meder, Fritz-Ulli Pieper, LL.M., Patrick Prior, Dr. Benno Quade, Burkhard Remmers, Dr. Frank Remmertz, Prof. Dr. Jörg Risse, Marcel Ritter, Simone Rosenthal, Prof. Dr. Christoph Schalast, Sebastian Schmidt, Andreas Schulte, Dr. Nina-Luisa Siedler, Michael Woltz
Bleiben Sie informiert: legal-transformation.de

Erfolgreich ankommen.

Erfolgreich ankommenAb 49,50 € (einfache Fahrt) mit dem Veranstaltungsticket.
Weitere Informationen unter www.fachmedien.de/bahn

Rabattregelung

Doppelrabattierungen sind ausgeschlossen. Bitte beachten Sie, dass der Abonnentenrabatt nur einmal pro Abonummer gewährt wird. Falls Sie ein App-Abonnement über iTunes oder Google Play beziehen und daher keine Abonummer haben, benötigen wir als Nachweis eine Kopie Ihrer letzten Abo-Rechnung. Bei Anmeldung von mehr als zwei Personen eines Unternehmens erhalten Sie ab der 3. Anmeldung 15 % Rabatt auf den regulären Preis.

Veranstaltungs-App

Die App bietet Ihnen ergänzende Informationen und Features rund um die Veranstaltung.

Mit welchen Strategien Sie die Transformation zur digitalen Kanzlei der Zukunft meistern, erfahren Sie auf den Legal Transformation Days. Experten und Kollegen erörtern für Sie die aktuellen Fragen: Wie können künstliche Intelligenz und Automatisierung sinnvoll eingesetzt werden, um Kanzleiprozesse noch effizienter zu gestalten? Welche neuen Beratungsfelder und Geschäftsmodelle bestimmen die zukünftige Entwicklung? Wie sehen moderne Kanzleistrukturen und Führungsmodelle in Zeiten von Legal Tech aus? Freuen Sie sich auf zwei Tage voller Workshops, Diskussionen und Fachvorträge. Denken Sie die Zukunft der Rechtsberatung mit uns neu!

 

Programm

 

1. Tag | 18. Juni 2018

 

Ab 8.30 Uhr
Meet & Greet

 

9.00 Uhr
Eröffnung
Martin Fries

 

9.15 Uhr
Robots, AI and the digitalization of the legal ecosystem: 2018 to 2030

  • The new legal landscape: current and future trends
  • The changing role of law firms and inhouse Lawyers
  • Internal and external challenges and opportunities
  • Future of AI and robots in law

Chrissie Lightfoot (Vortrag in englischer Sprache)

 

10.00 Uhr
Künstliche Intelligenz in der Kanzleipraxis – Wie Algorithmen und AI die Mandatsarbeit verändern

  • Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes aktueller Softwarelösungen im Arbeitsalltag in der Großkanzlei
  • Arbeit mit der Software Kira wird anhand eines Mandats live demonstriert
  • Erörterung der Anwendung und Entwicklung weiterer Tools in der Mandatsarbeit

Laura Knoke

 

10.45 Uhr
Kaffeepause

 

11.15 Uhr
Automatisierte Rechtsberatung in der Praxis

  • LegalTech, neue Vergütungsmodelle und Mandantenverantwortung: Die Treiber für die Veränderung der Legal Industry
  • Überblick: Was kann LegalTech derzeit?
  • Case Study: Force Majeure und LegalTech
  • Raketenmodell vs. Pyramide in Anwaltskanzleien

Prof. Dr. Christoph Schalast

 

12.00 Uhr
Parallele Break-Out Sessions

Session 1
Revolution der Legal Chatbots? Neue Wege der Mandantenkommunikation

  • Übersicht über die weltweit bekanntesten Legal Chatbots
  • Erläuterung der Funktionen von Legal Chatbots
  • Einsatz von Legal Chatbots in der Erstkommunikation mit Mandaten

Patrick Prior

Session 2
Die digitale Rechtsabteilung – Automatisierung und Agile Legal Apps @ Software AG

  • Lawcoding als Role Model der Digitalisierung der Rechtsabteilung
  • Vom Engpass zum Solutionist – digitale Vertragserstellung als Effizienzgewinn
  • Digitale Transparenz – Risikomanagement im Digital Legal Department

Dr. Benno Quade

Session 3
Interaktive Fallbearbeitung - Livevorführung

  • Wissenstransfer, Steuerung und Überwachung der arbeitsteiligen Mandatsbearbeitung
  • Dynamische Klausel- und Textbausteinverwaltung
  • Analyse und Strukturierung von Akteninformationen

Uwe Horwath

 

13.15 Uhr
Mittagspause

 

14.15 Uhr
Blockchain, Künstliche Intelligenz und agiles Arbeiten – zwischen Hype und Erwartungsirrtum

  • Digitalisierung und Disruptive Erwartungsirrtümer
  • Überblick Blockchain: Aktuelle Entwicklungen, Chancen für den Rechtsmarkt und Auswirkungen auf die juristische Arbeit
  • Vollautomatisierte Kanzlei: Anwendungsbeispiel ESCRIBA Legal Platform

Dr. Juergen Erbeldinger

 

15.00 Uhr
Parallele Break-Out Sessions

Session 1
Smart Contracts am Beispiel von Token Sales

  • Code is law?
  • Duales System
  • E-Commerce und finanzaufsichtsrechtliche Regulierung

Dr. Nina-Luisa Siedler

Session 2
Prozessrisikoanalyse + LegalTech = Zukunft der Konfliktlösung?!

  • Warum Richter und Anwälte irrational urteilen
  • Prozessrisikoanalyse: Mehr Rationalität für die Entscheidungsfindung
  • Experiment und Fallbeispiel: Probieren Sie die Technik aus!
  • Blick in die Zukunft: Automatisierung der Konfliktlösung über AI und Big Data

Prof. Dr. Jörg Risse

Session 3
Smart Legal Solutions – Innovative Lösungen für Kanzleien
Ausgewählte Anbieter stellen moderne Anwendungen zur Vereinfachung und Beschleunigung von Kanzleiprozessen vor. Es erwarten Sie Kurzvorträge zu den Themen u.a.:

  • Digitale Vorgangssteuerung – Workflows für verschiedene Rechtsgebiete am Beispiel des Anwaltlichen Notariats
    Michael Woltz
  • Recht. Einfach. Verstehen.
    Simone Rosenthal und Dr. Dieter Kerkfeld
  • Wie Telefónica Deutschland die Legal Spend Management-Prozesse digitalisiert hat
    Marcel Ritter und Dr. Manuel Meder

 

16.00 Uhr
Kaffeepause

 

16.30 Uhr
Podiumsdiskussion: Kooperation 2.0 – Zusammenarbeit von Rechtsabteilung und Kanzlei im 21. Jh.

  • Die „More for less“ Herausforderung und ob bzw. wie diese erfüllt werden kann
  • Können Angebote wie LPO und Project Lawyers eine Alternative zu klassischen Kanzleien sein?
  • Welche alternativen Preisgestaltungsmodelle sind zukunftsweisend?

Moderation: Martin Fries
Diskutanten: Nico Kuhlmann, Andreas Schulte, Dr. Alexander Gommlich

 

17.15 Uhr
Virtual Reality, Augmented Reality & Gamification – Neue Chancen für den Rechtsmarkt

  • Warum Virtual Reality und Augmented Reality aktuell einen Hype generieren und sich über einen Zeithorizont von zwei bis acht Jahren auch im Rechtsmarkt nachhaltig etablieren werden
  • Welche rechtlichen Fragen Künstliche Intelligenz, ‚Artificial Empathy‘ und ‚the Rise of the Robots‘ aufwerfen, die zeitnah beantwortet werden müssen
  • Warum Gamification die Prozesse der Digitalisierung beschleunigt und welche neuen Geschäftsfelder für Juristen eröffnet werden

Dr. Lutz Anderie & Dr. Andreas Lober

 

18.00 Uhr
Legal Tech Live Pitch
Innovative Legal Tech Akteure stellen ihre Projekte einer ausgewählten Fachjury vor. Lernen Sie neue und spannende Konzepte kennen, die die Legal Tech Landschaft noch nicht kennt.
Moderation: Florian Glatz

 

Ab 20.00 Uhr
Get-Together
Genießen Sie den Abend mit Getränken, Essen und guter Musik. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich auf dem Formular gesondert an.

 

2. Tag | 19. Juni 2018

 

8.15 Uhr
Meet & Greet

 

8.45 Uhr
Eröffnung
Martin Fries

 

9.00 Uhr
Leadership & Agile Organisationsgestaltung in Zeiten von Legal Tech

  • Mit neuen Organisationsmodellen Agilität und Performance steigern
  • Optimierung der Zusammenarbeit und Kommunikationsflüsse
  • „Digital Leadership“ als neues Paradigma in Kanzleien?

Markus Hartung

 

9.45 Uhr
Schaffung von Infrastrukturen für Innovationen und Legal Tech

  • Strukturen für Knowledge Management – warum KM und wie?
  • Strukturen für Innovationen und Prototyping
  • Verquickung und Interaktion aller Bereiche: Methoden und Prozesse
  • Von der Idee zum Produkt am Beispiel von hauseigenen Legal-Tech-Produkten

Dr. Frederik Leenen & Eric Loewenthal

 

10.30 Uhr
Kaffeepause

 

11.00 Uhr
Parallele Break-Out Sessions

Session 1
Innovation mit Methode: Was Juristen von Designern lernen können

  • Was ist Legal Design? Was Juristen von Designern lernen können.
  • Innovation durch Interdisziplinarität und Kollaboration: wie der Perspektivwechsel dabei hilft, den echten Bedarf zu ermitteln.
  • Legal Tech im Kontext von Legal Design

Astrid Kohlmeier

Session 2
Büroarbeit im Wandel – neue Einrichtungskonzepte für die digitalisierte Kanzlei

  • Neue Herausforderungen: Mitarbeitergewinnung, Gesundheit und Wissensmanagement
  • Aktuelle Trends, Praxisbeispiele und Gestaltungschancen
  • Mit dem passenden Einrichtungskonzept zu mehr Produktivität und Agilität
  • Analog schlägt digital: Was ist bei neuen Workspace-Welten zu beachten ist.

Burkhard Remmers

Session 3
Agilität als Schlüssel zur digitalen Transformation

  • Agiles Arbeiten – was dahintersteckt
  • Überblick Design Thinking, Scrum und Kanban
  • Erfahrungen aus der Beratungspraxis
  • Agiles Arbeiten „live“: Einsatz und Chancen für Law Firms und Legal Departments

Sebastian Schmidt

 

12.00 Uhr
Mittagspause

 

13.00 Uhr
Datenschutz und Datensicherheit als Grundlage für „Smart Law Firms“

  • Datenverarbeitung technisch und organisatorisch Professionalisieren
  • DSGVO; BDSG (neu) und Besonderheiten im Mandatsverhältnis
  • Cloud und Berufsrecht (non-legal outsourcing)
  • legal outsourcing  und Zusammenarbeit zwischen Kanzlei uns Legal Tech Spinn-Off

 

13.45 Uhr
Legal Tech auf dem Prüfstand des RDG und des anwaltlichen Berufsrechts

  • Vereinbarkeit von Legal-Tech-Geschäftsmodellen mit dem RDG
  • Berufsrechtliche Probleme der Zusammenarbeit zwischen Legal-Tech-Anbietern und Rechtsanwälten
  • Abrechnungsmodelle und deren Vereinbarkeit mit Berufsrecht
  • Aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung

Dr. Frank Remmertz

 

14.30 Uhr
Kaffeepause

 

15.00 Uhr
Parallele Break-Out Sessions

Session 1
Haftungslage beim Einsatz von künstlicher Intelligenz und autonomen Systemen

  • Technische und rechtliche Grundlagen
  • Einfluss zunehmender Autonomie und Intelligenz auf die Haftungszurechnung
  • Fallstricke beim Einsatz von Legal Tech Tools in Kanzleien und Rechtsabteilungen

Fritz-Ulli Pieper, LL.M.

Session 2
Sichere Cloud-Computing Strategien, rechtliche Herausforderungen und Lösungsmöglichkeiten

  • Überblick: Cloudformen, Provider und Strategien für Kanzleien
  • Cloud-Computing im Spannungsfeld von Datenschutz, IT-Recht und Compliance: Rechtliche Herausforderungen
  • Haftungsfragen

Arnd Böken

Session 3
Smart Legal Solutions – Innovative Lösungen für Kanzleien
Ausgewählte Anbieter stellen moderne Anwendungen zur Vereinfachung und Beschleunigung von Kanzleiprozessen vor. Es erwarten Sie Kurzvorträge zu Themen wie „Digitale Fallbearbeitung“ mit Michael Woltz.

 

16.00 Uhr
Abschluss-Keynote: The rise of the humans

  • How data (and your strategic use of it) will become the fuel for your business
  • How machine learning and artificial intelligence are redefining what it means to be human
  • Why pitting humans vs. machines is a fruitless, pointless battle
  • Why it is the humans not the technology that hold the key to our future success

Dave Coplin (Vortrag in englischer Sprache)

 

16.45 Uhr
Zusammenfassung & Verabschiedung

Weitere Produktinformationen


Mit freundlicher Unterstützung von:

Zu diesem Produkt empfehlen wir


Nach oben
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand