Verkauf durch Sack Fachmedien

Kohtamäki / Peuker

Die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung

Deutsch-polnische Perspektiven

Medium: Buch
ISBN: 978-3-16-161936-6
Verlag: Mohr Siebeck
Erscheinungstermin: 15.11.2023
sofort versandfertig, Lieferfrist: 1-3 Werktage
Die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung steht für einen grundlegenden Wandel von Verwaltung und Verwaltungskultur. Als Motor für diesen Wandel wirken zum Teil unionsrechtliche Vorgaben. Da Verwaltungsorganisation und Verwaltungsverfahren aber in erster Linie Sache der Mitgliedstaaten sind und die Verwaltungsdigitalisierung in den einzelnen Mitgliedstaaten unterschiedlich weit vorangeschritten ist, vergleicht der vorliegende Sammelband die föderal gegliederte Bundesrepublik Deutschland und die zentralistisch organisierte Republik Polen aus einer rechts- und verwaltungswissenschaftlichen Perspektive. Die Beiträge beleuchten historische, rechtliche und verwaltungswissenschaftliche Grundlagen der Verwaltungsdigitalisierung näher, stellen die Regulierung dihrer technischen Aspekte dar und nehmen einzelne Verwaltungssektoren in den Blick.

Produkteigenschaften


  • Artikelnummer: 9783161619366
  • Medium: Buch
  • ISBN: 978-3-16-161936-6
  • Verlag: Mohr Siebeck
  • Erscheinungstermin: 15.11.2023
  • Sprache(n): Deutsch
  • Auflage: 1. Auflage 2023
  • Produktform: Kartoniert
  • Gewicht: 482 g
  • Seiten: 310
  • Format (B x H x T): 154 x 231 x 19 mm
  • Ausgabetyp: Kein, Unbekannt

Autoren/Hrsg.

Herausgeber

Kohtamäki, Natalia

ist Professorin für Öffentliches Recht, insb. Europäisches Recht an der Kardinal-Stefan-Wyszynski Universität Warschau.

Peuker, Enrico

ist Inhaber des Lehrstuhls für Recht der Digitalisierung und des Datenschutzes an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.