Sie sind hier: ifst-Schrift Nr. 500 (2014)

ifst-Schrift Nr. 500 (2014)

Entwicklungspfade und Reformdefizite öffentlicher Ressourcensteuerung in Deutschland – Lernen am aktuellen Beispiel Österreich
ifst-Schrift Nr. 500 (2014)

Bitte auswählen

ifst-Schrift Nr. 500 (2014)

15,00 €
netto 14,02 €
DER BETRIEB-Abonnenten erhalten die IFST-Schriftenreihe zum Vorzugspreis von 12,00 Euro inkl. MwSt. Bitte geben Sie dafür im Warenkorb Ihre Abonummer an.
Seitenanzahl: 122
ISBN: 978-3-89737-159-0
Jahrgang/Ausgabe: 2014/500
Variation: Normalpreis
  • Verfügbar
  • Versandkostenfrei
  • Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Menge

Restriktionen der Haushaltspolitik bestimmen zunehmend die Steuerpolitik in Deutschland. Insbesondere die Einhaltung der „Schuldenbremse“ und die Bewältigung demographischer Entwicklungen stellen die öffentlichen Haushalte in Zukunft vor große Herausforderungen. Bewältigt werden können sie nur durch erhebliche politische Anstrengungen, die auch die Sicherstellung eines modernen, umfassend transparenten und wirkungsorientierten Haushalts- und Rechnungswesens implizieren.

Grund genug für das ifst, die ifst-Schrift 500 dem öffentlichen Haushalts- und Rechnungswesen in Deutschland und – als Reformbeispiel – Österreich zu widmen. Die Schrift gibt in einem ersten Beitrag (Budäus/Hilgers) einen Überblick über die Reformentwicklungen und den aktuellen Stand eines neuen öffentlichen Haushalts-und Rechnungswesens in Deutschland. In einem zweiten Beitrag (Steger) werden Umsetzung und erste Erfahrungen mit der jüngsten, umfassenden Haushaltsreform in Österreich dargestellt, die international als Best-Practice-Beispiel moderner Haushaltssteuerung gilt.

Normen: §§ 1, 49 HGrG, §§ 15, 71 LHO, § 17 BHG 2013, § 16 F-VG

Mehr Informationen zu DER BETRIEB finden Sie unter www.der-betrieb.de

Weitere Produktinformationen


Auch diese Kategorien durchsuchen: ifst-Schriften | ifst-Schriften
Nach oben
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand