Verkauf durch Sack Fachmedien

Herms / Žak / Žák

"Amt und Ordination" und "Kirchenrecht" im Grund und Gegenstand des Glaubens

Theologische Studien zur römisch-katholischen und evangelisch-lutherischen Lehre

Medium: Buch
ISBN: 978-3-16-162797-2
Verlag: Mohr Siebeck
Erscheinungstermin: 14.03.2024
sofort versandfertig, Lieferfrist: 1-3 Werktage
Die aus Mitgliedern der Lateran-Universität, Rom, und der evangelisch-theologischen Fakultät Tübingen bestehende Forschungsgruppe „Ökumene in fundamentaltheologischer Perspektive“ dokumentiert hier ihre jüngsten Arbeitsschritte. „Ordiniertes Amt“ und „Kirchenrecht“ werden nicht als isolierte Einzelthemen erfaßt, sondern im Ganzen der das fundamentum fidei, die Christusoffenbarung, explizierenden kirchlichen Lehre. In der jeweils eigenen Sicht beider Konfessionen auf dieses Ganze gründet die Differenz über Ursprung, Art und Autorität des ordinierten Amtes. Diese schließt direkt die Differenz bezüglich der Frage ein, wo die Befugnis, über Recht und Ordnung der Kirche zu entscheiden, liegt: entweder beim Episkopat unter seinem petrinischen Haupt oder bei landeskirchlichen Synoden. Dieser Hinweis betritt Neuland: „Sichtbare Einheit“ gibt es nicht vorbei an der Bearbeitung der Differenz in Recht und Ordnung der Kirche. Aber Thema des Dialogs war sie noch nicht.

Produkteigenschaften


  • Artikelnummer: 9783161627972
  • Medium: Buch
  • ISBN: 978-3-16-162797-2
  • Verlag: Mohr Siebeck
  • Erscheinungstermin: 14.03.2024
  • Sprache(n): Deutsch
  • Auflage: 1. Auflage 2024
  • Produktform: Kartoniert
  • Gewicht: 830 g
  • Seiten: 619
  • Format (B x H x T): 154 x 232 x 32 mm
  • Ausgabetyp: Kein, Unbekannt

Autoren/Hrsg.

Herausgeber

Herms, Eilert

Geboren 1940; Studium der Ev. Theologie, Philosophie und Germanistik in Berlin, Tübingen, Mainz und Göttingen; 1971 Promotion; 1975 Habilitation; 1979–85 o. Professor für Systematische Theologie an der Ev.-Theol. Fakultät der Universität München; 1985–95 o. Professor für Systematische Theologie an der Ev.-Theol. Fakultät der Universität Mainz; 1995–2008 o. Professor für Systematische Theologie und Direktor des Instituts für Ethik an der Ev.-Theol. Fakultät der Universität Tübingen; Prof. em. für Systematische Theologie an der Ev.-Theol. Fakultät der Universität Tübingen.

¿Ak, Lubomir

Geboren 1964; 1998-2022 Professor für Fundamentaltheologie mit Schwerpunkt theologische Erkenntnislehre an der Päpstlichen Lateranuniversität, Rom; seit 2022 Professor für Dogmatische Theologie an der Theologischen Fakultät der Heiligen Kyrill und Methodius an der Palacký-Universität in Olomouc (Tschechische Republik).

Žák, Lubomir