Verkauf durch Sack Fachmedien

Graewe

Deutschland und China

Medium: Buch
ISBN: 978-3-11-066400-3
Verlag: De Gruyter
Erscheinungstermin: 21.06.2021
Nicht mehr lieferbar
China geht als Gewinner aus der Corona-Krise hervor. Der wirtschaftliche Aufstieg des Landes wird in den nächsten Jahren noch stärker voranschreiten und somit die Wirtschaftsbeziehungen mit Deutschland noch enger verflechten. Deutsche und chinesische Unternehmen werden in der kommenden Zeit noch intensiver kooperieren müssen, denn eine stabile Zusammenarbeit wird nötig sein, um in der neuen Weltordnung nicht abgehängt zu werden. Trotz beiderseitigen Investitionsinteresses kommen zahlreiche erfolgsversprechende Transaktionen jedoch nicht zum Abschluss. Die vielfältigen Ursachen für die schwierigen Investorenbeziehungen liegen in den verschiedenen Rechtssystemen, einem anderen Wirtschaftsverständnis, in deutlichen Kulturunterschieden sowie in stetig wachsenden politischen Einfl ussnahmen. Die deutsche Bundesregierung verstärkte die Investitionsprüfungen und macht somit chinesische M&A-Transaktionen in Deutschland zunehmend komplexer. Aber auch die chinesischen Unternehmen unterliegen immer stärkeren Restriktionen. Der vorliegende Sammelband bietet eine ausführliche Betrachtung dieser Rahmenbedingungen und steuert so zu einem besseren Verständnis bei. Die enthaltenen Informationen bieten eine starke Entscheidungsgrundlage für mittelständische Unternehmen (KMU).

Produkteigenschaften


  • Artikelnummer: 9783110664003
  • Medium: Buch
  • ISBN: 978-3-11-066400-3
  • Verlag: De Gruyter
  • Erscheinungstermin: 21.06.2021
  • Sprache(n): Deutsch
  • Auflage: 1. Auflage 2021
  • Produktform: Kartoniert
  • Gewicht: 633 g
  • Seiten: 367
  • Format (B x H): 170 x 240 mm
  • Ausgabetyp: Kein, Unbekannt

Autoren/Hrsg.

Herausgeber

Graewe, Daniel

Weitere Mitwirkende

Yu, Jia

Männlein, Marianne

Kroymann, Benjamin

Scheil, Jörg-Michael

Zhao, Hui

Fuchs, Juliane

Posselt, Jens-Christian

Deblitz, Raymon

Kisro-Warnecke, Diana

Benz, Stephan

Tensi, Johanna

Jungbluth, Cora Francisca

Randolph, Sean

Karkheck, Nita-Sophia

Wang, Yihan

Turkina, Ekaterina

Christoph, Fabian