Verkauf durch Sack Fachmedien

Grabenwarter / Holoubek / Leitl-Staudinger

Grundfragen der Medien- und Kommunikationsfreiheit

Medium: Buch
ISBN: 978-3-214-25175-8
Verlag: MANZ'sche Wien
Erscheinungstermin: 22.06.2023
Lieferfrist: bis zu 10 Tage
SLAPPs, Deplatforming, Chatkontrolle - neue Phänomene sind in der Praxis angekommen und stellen die Rechtswissenschaft vor neue Herausforderungen. Das Verhältnis von Meinungs-, Presse- und Rundfunkfreiheit gegenüber Persönlichkeitsrechten, Missbrauchsprävention oder Recht auf Vergessen im Internet wirft die Frage auf, wie sich verfassungs- und grundrechtliche Realität und Rechtsprechung angesichts der aktuellen Entwicklungen in der modernen, digital vernetzten Informationsgesellschaft verändert haben.



Dieser spannenden Frage widmen sich die Autor:innen unter Einbeziehung der aktuellen Rechtsprechung aus verschiedenen Blickwinkeln:

- Medienfreiheit und Persönlichkeitsschutz
- Grundrechtswirkungen im Internet –Schutz im Dreiecksverhältnis von Anbieter, Nutzer und Betroffenen
- Meinungsfreiheit als demokratisches Grundrecht
- Pressefreiheit, Öffentlichkeit und Demokratie
- Informationsfreiheit

Produkteigenschaften


  • Artikelnummer: 9783214251758
  • Medium: Buch
  • ISBN: 978-3-214-25175-8
  • Verlag: MANZ'sche Wien
  • Erscheinungstermin: 22.06.2023
  • Sprache(n): Deutsch
  • Auflage: Band 23
  • Serie: Schriftenreihe Recht der elektronischen Massenmedien
  • Produktform: Buch
  • Gewicht: 349 g
  • Seiten: 218
  • Ausgabetyp: Kein, Unbekannt

Autoren/Hrsg.

Herausgeber

Grabenwarter, Christoph

Holoubek, Michael

Leitl-Staudinger, Barbara