Verkauf durch Fachmedien Otto Schmidt

Fachmedien Otto Schmidt KG

Führung und Management EXCELLENCE

Modul „Führung und Management EXCELLENCE“:

Medium: Datenbank
Verlag: Fachmedien Otto Schmidt KG
0,00 € 0,00 € (zzgl. MwSt.) Führung & Management Excellence Jahreslizenz inkl. 4 Wochen Gratis-Test Ihre Sicherheitsgarantie: Wenn Sie das Angebot überzeugt, nutzen weniger..
45,90 € 42,90 € (zzgl. MwSt.) Führung und Management EXCELLENCE Monatslizenz Bezugsbedingungen: Die Mindestvertragslaufzeit beträgt einen mehr..
500,76 € 468,00 € (zzgl. MwSt.) Führung und Management EXCELLENCE Jahreslizenz (Sie sparen 10%) Bezugsbedingungen: Sie beziehen das Modul für 12 Monate zum Preis mehr..
sofort versandfertig, Lieferfrist: 1-3 Werktage

Das Modul Führung & Management Excellence richtet sich an alle Manager im Unternehmen – mit und ohne Führungsaufgaben.

Enthalten ist die wichtigste Managementliteratur der Verlage Campus und Fachmedien Otto Schmidt.

Neben dem Klassiker von Doppler zum Thema Change-Management, Fishers "Das Harvard-Konzept" und Küstenmachers "simplify your life" finden Sie zahlreiche aktuelle und visionäre Titel in den Bereichen Personalmanagement, Softskills, Führung und Kommunikation.

Darüberhinaus recherchieren Sie in hochkarätigen Büchern zu den Themen Rhetorik und Rhetorik Remote. Erfahren Sie, wie man intelligenter scheitert und wie man sich im Spannungsfeld Change Management auf sicherem Parkett bewegt.

Führungskräfte und Fachleute mit Entscheidungsverantwortung erhalten praxistaugliche Impulse, um technologische, ökonomische, ökologische und gesellschaftliche Entwicklungen vom Geschäft her zu denken und für die Menschen zu gestalten. Bereichern Sie Ihren Arbeitsalltag, profitieren Sie vielfältig und steigern Sie Ihren Unternehmenserfolg.

Eine vollständige Übersicht über alle im Modul enthaltenen Inhalte finden Sie im Reiter "Inhaltsübersicht"


Produkteigenschaften


  • Artikelnummer: A24040211984
  • Medium: Datenbank
  • Verlag: Fachmedien Otto Schmidt KG
  • Sprache(n): Deutsch

Zugriffsinformation


Das Modul ist sofort nach der Bestellung in der Datenbank nutzbar. Loggen Sie sich dafür einfach mit Ihren Login-Daten aus der Shop-Registrierung auf research.owlit.de ein.

Bei uns nutzen Sie sämtliche Systeme mit den identischen Login-Daten. Egal ob Sie in der Owlit-Datenbank recherchieren oder etwas im Fachmedien Onlineshop bestellen möchten.

Agile Power Guide 2

Braun/Krauß

Agile Power Guide 2

Der Agile Power Guide liefert Ihnen wertvolle Antworten und gibt Ihnen Orientierung im agilen Dschungel: Er ist die perfekte Mischung aus geballtem Know-how, direkt anwendbaren Tools und Methoden, Best-Practice-Berichten namhafter Unternehmen und Experteninterviews zu den aktuellen agilen Trends. Nutzen Sie diesen operativen Leitfaden als Impulsgeber und Antreiber für Ihren individuellen Weg zu mehr Agilität.

Lassen Sie sich vom reichen Erfahrungsschatz namhafter Unternehmen inspirieren und schreiben Sie Ihre eigene Erfolgsstory! Mit dem Agile Power Guide gestalten Sie agile Arbeitsweisen mit großem Mehrwert: Sie erhöhen die Produktivität Ihres Unternehmens, verbessern die Qualität Ihrer Produkte und sorgen für mehr Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter und Kunden. Kurzum: Sie sichern langfristig den Fortbestand Ihres Unternehmens.

Change Management

Doppler/Lauterburg

Change Management

Seit 25 Jahren ist »Change Management« das Standardwerk für jeden, der sich im Unternehmen mit Wandlungsprozessen befasst. Mit der 14., aktualisierten Auflage formulieren die Autoren, wie man eine anspruchsvolle Veränderungsstrategie verankert, wie »Führung« zu verstehen ist und wie eine neue Unternehmenskultur aussehen sollte.

»Das Buch ›Change Management‹ von Doppler und Lauterburg hat mir persönlich sehr geholfen, die Komplexität von Veränderungen zu begreifen. Es ist mir als Dozent in der Hochschule sowie als Personaler im Unternehmen immer wieder begegnet. Das Buch verknüpft in beeindruckender Weise Theorie und Praxis. Das Buch ist wie der Blick in eine Zauberkugel, die selbst dann, wenn man falsche Fragen stellt, die richtigen Antworten bereithält.«
Alfred Lukasczyk, Leiter Personalmarketing bei Evonik

»1994 zum ersten Mal erschienen, ist dieser Band mittlerweile für den deutschsprachigen Raum zu einem Standardwerk geworden.« Harvard Business Manager

»Der bitter notwendige Handwerkskasten für Veränderungsmanager«
manager magazin

»Das ideale Handbuch von A bis Z für Neueinsteiger wie für Profis«
Bilanz

Intelligenter Scheitern

Spielhofer

Intelligenter Scheitern

20 verführerische Fallen aus dem agilen Unternehmensalltag – damit Sie intelligenter scheitern

Das Buch Intelligenter scheitern nimmt Sie mit in den agilen Alltag. Es erzählt lehrreiche Misserfolgsgeschichten aus Unternehmen auf ihrem Weg zur Agilität – von Vorständen und mittlerem Management über Serviceabteilungen und Change Teams bis hin zur Zusammenarbeit mit externen Coaches und Beratern.

Jedes Praxisbeispiel wird abgerundet mit einer Auflistung der verführerischsten Stolperfallen und den Möglichkeiten, um an diesen Fallen intelligenter zu scheitern. So lernen Sie die effektivsten Wege des Scheiterns kennen – in einem leichtfüßigen Stil, mit dem einen oder anderen Augenzwinkern und einer gewissen Prise Ironie. Damit Sie nicht dieselben Fehler machen und schlauer scheitern.

#Rhetorik

Kirchner

#Rhetorik

Eigene Anliegen und Interessen gut zu vertreten, ist für den unternehmerischen und persönlichen Erfolg essentiell. Egal ob es sich um die Kommunikation mit Vorgesetzten, Mitarbeitern, Kollegen, Geschäftspartnern oder Kunden handelt. Leicht ist das nicht, denn sowohl Führungskräfte als auch Mitarbeiter sind oft mit schwierigen Aufgaben konfrontiert:

"Wie kann ich meine Kommunikation verbessern, wenn sich der Kunde sträubt?"

"Wie kann ich Veränderungen nach außen vertreten, von denen ich selbst nicht ganz überzeugt bin?"

"Wie kann ich neue Projekte meinem Team gegenüber noch deutlicher formulieren?"

"Wie gehe ich mit einer Kollegin um, die sich permanent auf meine Kosten profiliert?"

In all diesen Situationen ist Rhetorik gefragt: Eine auf ein bestimmtes Ziel hin angelegte strategische Kommunikation. Nur mit rhetorischer Kompetenz gelingt es, etwas und Andere zu „bewegen“. Das Buch #Rhetorik zeigt Ihnen, wie Sie überzeugender und sicherer auftreten. Der fundierte und praxisnahe Ratgeber liefert Ihnen einen umfassenden Überblick und praktische Tools für eine erfolgreiche strategische Kommunikation. Zahlreiche Übungen, Hinweise und Modelle helfen Ihnen, die einzelnen Themen praktisch zu vertiefen.

Führungsstark im Wandel

Groth

Führungsstark im Wandel

Großartige Führungskräfte sind vor allem großartige Persönlichkeiten. Und eine große Persönlichkeit steckt in den meisten Menschen – muss aber freigelegt werden. Deshalb zeigt Alexander Groth in diesem Buch, wie jeder Manager seine starken persönlichen Eigenschaften nach und nach entwickeln kann.

Management Y

Brandes/Gemmer/Koschek/Schültken

Management Y

Management Y schlägt die Brücke zwischen klassischer Unternehmensorganisation und den Methoden und Ideen, mit denen unkonventionelle Neugründungen der Generation Y heute Weltmärkte erobern. Kunden wirklich verstehen und liefern was gebraucht wird – in einer lebendigen Organisation, die Menschen begeistert? Management Y bringt die neuen Ansätze des partizipativen Managements auf den Punkt. Anhand 24 griffiger, übertragbarer Veränderungsbeispiele ermutigt es Mitarbeiter und Manager, den Wandel hier und jetzt zu beginnen. Denn jedes Unternehmen kann attraktiver und zukunftsfähiger werden!

Spannungsfelder im Change Management

Claßen

Spannungsfelder im Change Management

Kulturwandel, Reorganisation, innovative Geschäftsmodelle, neue IT-Systeme, Kostensenkung – Veränderungen sind allgegenwärtig. Wer sich mit Change Management beschäftigt, steht vor der Herausforderung, den richtigen Ansatz und den besten Weg zu finden. So geht es zum Beispiel um die Fragen „Sollte man eine Transformation einheitlich über die gesamte Organisation angehen oder doch maßgeschneidert für die einzelnen Unternehmensbereiche?“ oder „Setzt man auf die breite Mitwirkung aller Beteiligten oder auf klare Ansagen aus dem Management?“.

Die Antwort ist: Es kommt darauf an! Denn das richtige Vorgehen hängt vom jeweiligen Kontext ab. Das Buch „Spannungsfelder im Change Management“ nimmt die 15 wichtigsten Zielkonflikte unter die Lupe, die bei Wandelvorhaben eine wesentliche Rolle spielen. Zwei fiktive Experten stellen Ihnen die beiden extremen Pole des jeweiligen Spannungsfelds vor und begründen die eindeutigen Positionen (einerseits und andererseits). Anhand von praxisorientierten Leitfragen können Sie daraus das beste Vorgehen für Ihre jeweilige Situation bestimmen. Am Ende jedes Spannungsfelds erhalten Sie zudem Handlungsempfehlungen sowie konkrete Tipps aus Theorie, Forschung und der organisatorischen Realität.

Mit dem Buch „Spannungsfelder im Change Management“ sind Sie bestens gerüstet, um Ihre Wandelvorhaben den jeweiligen Umständen angemessen zu gestalten. Sie sind jeder kritischen Situation Ihres Veränderungsprozesses gewachsen und müssen sich nicht mit pauschalen Lösungen zufriedengeben. Sie entscheiden, was gut und richtig für Ihr Vorhaben ist.

Führen Leisten Leben

Malik

Führen Leisten Leben

Moderner kann ein Klassiker nicht sein!
"Führen Leisten Leben" ist das unangefochtene Standardwerk für Management. Fredmund Malik zeigt darin, was alle Führungskräfte und Fachleute in führender Position immer und überall wissen müssen. Er gibt den Leserinnen und Lesern die Grundsätze, Aufgaben und Werkzeuge für effektive Führung und wirksames Selbstmanagement an die Hand. Die durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers, der zu den 100 besten Wirtschaftsbüchern aller Zeiten zählt, wird auch die neue Generation von Führungskräften begeistern. Jetzt mit E-Book inside.
"Fredmund Malik ist der führende Managementexperte in Europa. Er ist die wichtigste Stimme - in Theorie und Praxis des Managements." Peter F. Drucker
"Wer sein Führungsverhalten und sein Führungssystem selbstkritisch überdenken will, kann keine anregendere Lektüre finden." manager magazin
"Prof. Dr. Fredmund Malik gehört zu den Managementvordenkern in Europa. Sein Standardwerk vermittelt konkret, praxinah und effektiv das entscheidende Wissen über wirksame Führung." Profil
"Malik polemisiert nach Herzenslust gegen die Mantras populärer Managmenttrainer." Die Zeit

Management. Die Essenz

Grießbeck

Management. Die Essenz

Das Buch „Management. Die Essenz“ gibt Ihnen die zentralen Antworten darauf. Fernab von aktuellen Management-Hypes bringt es die notwendigen 20 Prozent des wirksamen Managements auf den Punkt – mit Blick fürs Detail und das große Ganze. Dem Autor gelingt der Spagat zwischen der umfassenden Darstellung der kompletten Bandbreite an relevanten Themen und der Konzentration auf das Wesentliche. Er legt dabei großen Wert auf die ethische Dimension des Managements: Mehr Besinnung auf Verantwortung und Rechtschaffenheit, weniger „Höher, schneller, weiter!“.

Die Kernelemente betriebswirtschaftlicher Erkenntnisse, Visionen namhafter Management-Vordenker und langjährige Erfahrungen des Autors machen das Werk zu einem unverzichtbaren Ratgeber. Egal ob als Nachschlagewerk bei akuten Fragestellungen oder als vertiefende Informationsquelle

Führungsstark in alle Richtungen

Groth

Führungsstark in alle Richtungen

Führungskräfte des mittleren Managements haben die schwierigste Position im Unternehmen: Sie bekommen Druck von oben und unten und müssen mit ihren Kollegen gleichzeitig kooperieren und konkurieren. Alexander Groth hat seinen bewährten Ratgeber auf den neuesten Stand gebracht und hilft mittleren Managern damit, den sich wandelnden Anforderungen stets einen Schritt voraus zu sein.

Orgazign

Olavarria

Orgazign

Im komplexen Zeitalter der Digitalisierung verändern sich Märkte, Kundenbedürfnisse und Geschäftsmodelle rasend schnell. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, sind Unternehmen mehr denn je gefordert, agil auf diesen schnellen Wandel reagieren zu können – herkömmliche Unternehmensstrukturen werden daher zunehmend infrage gestellt.

Das Buch „Orgazign“ unterstützt Führungskräfte Schritt für Schritt dabei, das passende Organisationsdesign für ihr Unternehmen, ihren Bereich oder ihr Team zu finden und lebenswert zu gestalten.

Sie bekommen eine erprobte und bewährte Methode an die Hand – basierend auf der weltweit erfolgreichen Methode „Business Model Generation“. Sie ist über alle Branchen und Funktionen anwendbar und fokussiert auf die wesentlichen Erfolgsfaktoren einer funktionalen Organisation.

Navigieren in Zeiten des Umbruchs

Malik

Navigieren in Zeiten des Umbruchs

In wenigen Jahren wird fast alles anders sein: was wir tun, wie wir es tun und warum wir es tun; wie wir produzieren und konsumieren, wie wir arbeiten, wie wir lernen und forschen - und wie wir leben. Die Neue Welt, von der in diesem Buch die Rede ist, ist in vielen Dimensionen noch unbekannt. Sie entsteht durch die Große Transformation21, wie der Autor seit 1997 den historisch wahrscheinlich größten gesellschaftlichen Umwandlungsprozess nennt. Diese Transformation befreit die Gesellschaft von ihren verknöcherten Organisationen und öffnet Wege zu einem neuen Denken und zu einem besseren Funktionieren. Ein Buch für klare Sicht und persönlichen Mut. Ein Orientierungsraster für das Navigieren in offenen Horizonten.

Mythos Motivation

Sprenger

Mythos Motivation

Reinhard K. Sprenger erläutert in seinem Buch, wie Motivation wirklich funktioniert: Das Vertrauen in die Eigenverantwortung und Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter ist wesentlich effektiver als herkömmliche Motivierungskonzepte. Er stellt konkrete Alternativen vor und zeigt, wie man Rahmenbedingungen für individuelle Spielräume und mehr Selbstbestimmung schafft, Leistungsfreude entfesselt und dadurch gute Mitarbeiter hält. Sprenger hat ein Buch gegen den Managementzeitgeist geschrieben, dessen Thesen heute stärker wirken als je zuvor.

Das Prinzip Selbstverantwortung

Sprenger

Das Prinzip Selbstverantwortung

Eigeninitiative ist gefragt – das gilt nicht nur für das Privatleben, sondern auch für den Job. Deutschlands meistgelesener Managementautor Reinhard K. Sprenger zeigt, was Manager tun können, damit ihre Mitarbeiter Verantwortung übernehmen, initiativ werden und Kreativität und Leistungsfreude entfalten. Anhand vieler Beispiele beschreibt Sprenger, was Selbstverantwortung ist und wie Führungskräfte sie fördern können: indem sie ihre Überzuständigkeit angemessen reduzieren und Mitarbeiter in der Verantwortung lassen.

Professionelle Konfliktlösung

von Hertel

Professionelle Konfliktlösung

Ob Kritikgespräche, Verhandlungen oder Machtkämpfe in der Geschäftsleitung: Konfliktsituationen und ihre Bewältigung gehören zum Tagesgeschäft einer jeden Führungskraft. Die gute Nachricht: Es gibt ein neues Führungsinstrument, mit dem man selbst völlig zerstrittene Parteien wieder miteinander ins Gespräch bringen und zu einer Einigung führen kann! Anita von Hertel stellt Instrumente und Techniken vor, die in jeder Situation des Führungsalltags zu neuen, synergetischen Lösungen führen.

Sprechen wie der Profi

Hein

Sprechen wie der Profi

Professionelles Sprechen ist eine Grundvoraussetzung für Erfolg im Beruf. Ob am Telefon, im Meeting, bei einer Präsentation oder Rede: Stets ist die ideale Sprechweise anders. Nebenbei verrät die Autorin die Geheimnisse der Sprecherszene.

Das 80/20-Prinzip

Koch

Das 80/20-Prinzip

Es gibt kaum eine Regel, die eine so umfassende Gültigkeit hat wie das 80/20-Prinzip. Es besagt, dass 80 Prozent des Erfolgs auf 20 Prozent der eingesetzten Mittel zurückgehen – und das trifft selbst auf außerwirtschaftliche Bereiche zu. Richard Koch zeigt in diesem Standardwerk, dass das 80/20-Prinzip auf alle Bereiche des Geschäftslebens anwendbar ist, und erklärt, wie das Prinzip die unternehmerische Effizienz um ein Vielfaches steigern kann.

Kommunikative Kompetenz

Lipp

Kommunikative Kompetenz

Kommunikationskniffe für den Business-Erfolg
Verbal oder nonverbal – Kommunikation ist der Schlüssel für erfolgreiche Führung. Und dabei geht es um weit mehr als nur darum, das Richtige zu sagen oder zu verstehen zu geben. Wer erfolgreich kommunizieren will, muss sich vor allem auf das Gegenüber einstellen können und dessen Sicht der Dinge begreifen. Wie das optimal funktioniert, weiß der Mentalist und Kommunikationsexperte Jakob Lipp: Die meisten Menschen senden genügend Signale, die dem aufmerksamen Gesprächspartner binnen Sekunden alle nötigen Informationen liefern. Wie Sie diese erkennen und optimal darauf reagieren, auch wenn die Situation einmal unangenehm ist, zeigt Jakob Lipp in 36 praxiserprobten Tipps.

simplify your life

W. Küstenmacher/M. Küstenmacher

simplify your life

Sie verbringen einen Großteil des Tages im Büro? Grund genug, dort mit dem Vereinfachen zu beginnen: Entdecken Sie, wie Sie das alltägliche Schreibtisch-Chaos bewältigen, Motivationstiefs überwinden und sich selbst und Ihr Team für jede Aufgabe begeistern!

Freiheit für Manager

Assig

Freiheit für Manager

Mit diesem Buch erhalten Sie das E-Book inklusive!
Warum muten Unternehmen erfahrenen Führungskräften immer noch Assessmentcenter und komplexe Beurteilungsverfahren zu? Wollen sie sie mit Absicht in die innere Kündigung treiben? Dorothea Assig und Dorothee Echter geben eine klare Antwort: Alles, was heute an Personalentwicklung läuft, ist kontraproduktiv!
Sie stellen mit dem Ambition-Management-System eine Alternative vor, die ganz ohne Tests und Kontrollen auskommt - und gerade deshalb zu Höchstleistungen führt. Woher kommen diese grundlegend neuen Erkenntnisse? Aus der Praxis. Die Autorinnen beraten täglich die einflussreichsten Vorstände, Inhaber und Aufsichtsräte und haben mit ihnen gemeinsam das Management neu geschrieben.

Verhandeln

Shapiro

Verhandeln

Ob politische Konflikte, knirschende Geschäftsbeziehungen oder scheiternde Ehen: Daniel Shapiro, Gründer und Direktor des Harvard International Negotiation Program, stellt in seinem Buch eine bahnbrechende neue Methode vor, Gräben durch Verhandlung zu überwinden. Konfliktlösung gelingt nur dann, so Shapiro, wenn wir wissen, dass es neben rationalen und emotionalen Differenzen im Kern um Identität geht. Um die eigene und die des anderen. Beim Verhandeln geht es auch um Glaubenssätze, Rituale, Loyalitäten, Werte und Prägungen. Wenn diese verletzt werden, sind Probleme programmiert. Shapiro erklärt uns die Mechanismen und Eskalationsstufen in menschlicher Beziehungen und zeigt praxisnah, wie wir Verhandlungen erfolgreich führen und dabei Konflikte nicht nur lösen, sondern diesen auch vorbeugen.

Digital Work Design

Welpe/Brosi/Schwarzmüller

Digital Work Design

Bislang sprechen wir über Digitalisierung im Kontext von Menschen und Führungsaufgaben, aber nie in Bezug auf Organisationen. Das Team um Isabell Welpe hat in einem Forschungsprojekt Unternehmen im Digitalisierungsprozess begleitet und analysiert. Im Buch werden erstmals die fünf Erfolgsfaktoren für den Switch zur digitalen Organisation präsentiert. Mit Selbstdiagnose-Check und 10-Punkte-Plan.

Führungscoaching to go

Lehky

Führungscoaching to go

Führungskräfte müssen viel leisten: Orientierung und Sinn vermitteln, Stärke zeigen, motivieren, kritische Gespräche führen, knappe Ressourcen managen, Feedback geben. Dies wurde durch die Digitalisierung der Arbeitswelt nach Corona noch verstärkt.
Maren Lehky stellt mit ihrem neuesten Buch Führungskräften für all diese Herausforderungen einen Coach an die Seite. Ihr Buch strotzt vor direkt anwendbarem Praxiswissen und hilft auch bei schwierigen Themen konkret und kompakt weiter, zum Beispiel:
• Die besten Soforthilfen bei akutem Stress
• Zwölf Tools für mehr Präsenz im Video
• In fünf Schritten erfolgreich durch ein Kritikgespräch führen
• Zehn Strategien für effektive Meetings, um Lebenszeit zu sparen

Erfolg hat, wer mit Liebe führt

Fischer

Erfolg hat, wer mit Liebe führt

Endlich glücklich arbeiten – Potenzialentfaltung fördern
Wenn Vorgesetzte ihre Mitarbeiter dazu anleiten, über sich hinauszuwachsen und besser zu werden als sie selbst, entsteht eine wunderbare Unternehmenskultur: Erfolg und Glück ist allen Beteiligten garantiert.
Wie ein solches Unternehmen tickt, in dem sich Mitarbeitende am Sonntag schon auf Montag freuen, zeigt der Ausnahmeunternehmer Mike Fischer. Seit er »Liebe« als zentralen Baustein in seine unternehmerische Philosophie integriert hat, entwickelt sich eine unvorstellbare Dynamik in seinen Unternehmen, die zu unternehmerischer Spitzenleistung führt.
Hier berichtet er offen über seine Strategien und Prinzipien, ohne die Rückschläge zu verheimlichen, die überwunden werden müssen, wenn ein grundlegender Kulturwandel eingeleitet werden soll.

people&work (bis Dezember 2023)

people&work (bis Dezember 2023)

people&work richtet sich an Business Leader, die ihr Unternehmen zukunftsfähig gestalten wollen, für die Arbeit mehr als ein Produktionsfaktor ist. An HR-Allrounder, denen es um die Nützlichkeit fürs Business geht, an Chief People Officer, die beim Firmenerfolg mitwirken. Experten, die für die Profit und People nur zusammen gelingen!

#Rhetorik Remote

Kirchner

#Rhetorik Remote

Corona hat viele Menschen ins Homeoffice gezwungen und zahlreiche Abläufe und Routinen über Nacht auf den Kopf gestellt. Konnte man sich früher zu einem Projekt noch kurz mit dem Kollegen in der Kaffeeküche abstimmen, braucht es jetzt einen Telefonanruf oder Videocall. Eingespielte Präsenzbesprechungen wurden von ungewohnten Videokonferenzen abgelöst – neue Regeln und technische Stolperfallen inklusive.

Erschwerend kommt hinzu: Um den Arbeitsalltag im „New Normal“ am Laufen zu halten, ist mehr Kommunikation nötig als zuvor. Und die virtuelle Kommunikation hat so ihre Tücken. Was sich bei einer physischen Begegnung wortlos mit einem Blick klären lässt, funktioniert in einer Zoom-Konferenz nicht. Ohne die dazugehörige Körpersprache erschließt sich nicht immer ohne weiteres, was der Andere genau meint.

Die Basiskompetenzen der Rhetorik bleiben auch in Online-Formaten die gleichen (im Buch #Rhetorik sind sie ausführlich erläutert). Doch die Kommunikation im virtuellen Raum ist mit mehr Aufwand verbunden, wenn sich alle Beteiligten verstehen wollen. Das eBook #Rhetorik Remote zeigt Ihnen, wie Sie auch auf der virtuellen Bühne einen souveränen und überzeugenden Auftritt hinlegen. Sie erfahren, welche Besonderheiten die Kommunikation remote mit sich bringt. Wertvolle Praxishinweise und Übungen helfen Ihnen bei der direkten Umsetzung im Alltag.

Dialogische Führung

Dietz/Kracht

Dialogische Führung

Mitarbeitern Verantwortung geben, Erfolg ernten<br/>
Als "dialogisch" wird eine Führungskultur bezeichnet, in der die Mitarbeiter aus eigener Einsicht und in eigener Verantwortung handeln. Mit einer dialogischen Führung werden Firmen innovativ, zukunftsorientiert und erfolgreich. Am Beispiel des Unternehmens dm-drogerie markt, in dem die Autoren als Berater tätig sind, geben sie Einblick in die Praxis dialogischer Unternehmenskultur.<br/>
"Wir machen Tag für Tag sehr gute Erfahrungen mit dialogischer Führung. In diesem Buch stellen die Autoren ihre Beobachtungen und Konzeptionen allen Interessierten zur Verfügung, sodass auch andere Unternehmen sich davon anregen lassen können."<br/>
Götz W. Werner, Gründer dm-drogerie markt

Glücksfall Fachkräftemangel

Dietz

Glücksfall Fachkräftemangel

Fachkräftemangel? Kein Problem!
Der Fachkräftemangel gilt als zentrale Bedrohung für den künftigen Unternehmenserfolg. Stefan Dietz dreht den Spieß um, indem er den Fachkräftemangel als Glücksfall begreift. Seine These: Der Leidensdruck macht die Arbeitswelt besser. Unternehmen bemühen sich stärker um Mitarbeiter. Schlechte Führungskräfte haben ausgedient. Menschen lassen sich weniger gefallen und werden intensiver umworben.
Die Profiteure aus dem Fachkräftemangel werden Firmen sein, die Sinn bieten und Menschen als Persönlichkeit sehen, wertschätzen und fördern. Firmen, für die Mitarbeiterzufriedenheit keine hohle Phrase ist, sondern die Raum für Entwicklung gewähren. Es sind diese großartigen Arbeitgeber, die als Gewinner aus den aktuellen Krisen hervorgehen werden.
Und Corona? Zwar werden manche Entwicklungen vorübergehend gebremst, andere dafür massiv beschleunigt. Vorsprung gewinnt, wer jetzt die Erfahrungen der Krise nutzt und die Weichen für die Zukunft der Arbeit stellt.
»Glücksfall Fachkräftemangel« zeigt, wo Unternehmen ansetzen können: Ein motivierender Unternehmenssinn, umfassende Personalentwicklung und eine überzeugende Führungs- und Unternehmenskultur bilden die Basis. Mit einer klar erkennbaren und gut kommunizierten Arbeitgebermarke gewinnen gute Firmen auch in Zukunft genügend talentierte und engagierte Mitarbeiter. Für schlechte und durchschnittliche Firmen bleibt der Fachkräftemangel eine Bedrohung und ist vielleicht sogar ihr Todesurteil.
»Geht bei uns nicht!« gilt nicht als Ausrede. Stefan Dietz beleuchtet gezielt verschiedene Branchen und ihre besonderen Herausforderungen und Chancen und findet heraus: Herausragende Arbeitgeber gibt es im Mittelstand wie im Handwerk, in sozialen Einrichtungen wie in Verwaltungen, in Start-ups wie in Traditionsunternehmen.

Digital human

Volkens/Anderson

Digital human

Digitalisierung ist der Megatrend, aber auch das Schreckgespenst in allen Unternehmen. Die Autoren zeigen, dass es eine humane Form der Digitalisierung gibt, die weder Menschen zu Maschinen macht, noch sie durch solche ersetzt. Sie plädieren für eine Digitalisierung, die mit den Menschen entsteht und für Menschen da ist. Mit Beiträgen zu Digitalisierungsprojekten u.a. von Telekom, TUI und SAP.

ZAU – Zeitschrift für Arbeitsrecht im Unternehmen

ZAU – Zeitschrift für Arbeitsrecht im Unternehmen

Die ZAU – Zeitschrift für Arbeitsrecht in Unternehmen liefert mit aktuellen und meinungsstarken Beiträgen und Kommentaren renommierter Autoren sowie der Berichterstattung über Gesetzesvorhaben und Rechtsprechung wichtiges Know-how für die arbeitsrechtliche Praxis. Der Praxisbezug und -nutzen steht dabei stetig im Vordergrund. In den sechs Rubriken (Magazin, Im Fokus, Arbeitsrecht im Unternehmen, Arbeitsrecht Kompakt, Fachbeiträge und Rechtsprechung Kompakt) erfahren Sie alles über die wichtigsten arbeitsrechtlichen Themen und Trends – von der schnellen und übersichtlichen Information bis hin zu fundiert recherchierten Fachaufsätzen