Fachmedien Otto Schmidt KG

ESGZ Ausgabe 10/2023 (Zeitschrift)

Artikelnummer: A24040212777
Medium: Einzelheft
ISSN: 27481379
Verlag: Fachmedien Otto Schmidt KG

sofort versandfertig, Lieferfrist: 1-3 Werktage

Es regt sich immer mehr Widerstand gegen ESG-Investments. Fonds-Riese Vanguard
ist aus der Net Zero Asset Managers Initiative ausgetreten, BMW hat eine
syndizierte Kreditlinie über 8 Milliarden Euro erneuert – ohne ESG-Labels. In
den USA nimmt der politische Widerstand gegen ESG-Investments immer weiter
zu. Regierungsvertreter von Texas, Louisiana und Missouri haben sich öffentlich
gegen ESG-Investments ausgesprochen und wollen ihren Pensionsfonds die
Zusammenarbeit mit Asset Managern untersagen, die Investments in traditionelle
Mineralölkonzerne ausschließen.

Auch die Anleger werden kritischer. Während das Schlagwort „Nachhaltigkeit“
bei Geldanlagen in den letzten Jahren noch begeisterte wie Zimtsterne kurz vor
Weihnachten, sind ESG-Fonds heute so beliebt wie Adventsgebäck im Februar.
ESG-Fonds haben seit Beginn des Jahres den Gesamtmarkt unterboten. Läuten
wir also gerade das Ende der Sustainable Finance ein? Die Fokusbeiträge in dieser
Ausgabe gehen der Frage nach und vielleicht gibt es auch Hoffnungsschimmer
am Horizont.

Zwar hat BMW auf ESG-Labels verzichtet und grüne Finanzierungsinstrumente
wie Green Bonds oder Green Loans abgelehnt. Trotzdem befasst sich
BMW intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit. Der Konzern hat im Rahmen der
Kreditsyndizierung eine ESG-Bestandsaufnahme eingeführt: BMW stellt den
Banken Material zur eigenen Nachhaltigkeitsstrategie und -performance zur
Verfügung, um Transparenz zu schaffen, sendet einen umfangreichen Fragebogen
an die beteiligten Banken, um Feedback zur eigenen Nachhaltigkeitsstrategie
zu erhalten und geht in den Austausch mit den Bankern, um Fragen zu ESG und
Nachhaltigkeit offen zu beantworten. BMW hofft, dass dieser Ansatz auch zur
Standardisierung und erhöhten Konsistenz in Bezug auf ESG-Fragen insgesamt
führen wird. Tatsächlich bringt all das deutlichen Mehraufwand für den Konzern
mit sich, zeigt aber, dass es verschiedene Wege gibt, Nachhaltigkeit in Finanzierungsstrategien
zu integrieren. Und seien wir ehrlich: mehr Transparenz und
Standardisierung in Sachen ESG-Ratings ist dringend notwendig …


Produkteigenschaften


  • Artikelnummer: A24040212777
  • Medium: Einzelheft
  • Verlag: Fachmedien Otto Schmidt KG
  • Sprache(n): Deutsch
  • Gewicht: 300 g