ESGZ Ausgabe 1/2022

Sustainable, Corporate, Governance: Was wird die Unternehmensleitung zukünftig erwarten?

Neu
ESGZ Ausgabe 1/2022 (Zeitschrift)

Bitte auswählen

  • 34,80 €
    netto 32,52 €
  • 34,80 €
    netto 32,52 €

ESGZ Ausgabe 1/2022 (Zeitschrift)

34,80 €
netto 32,52 €
Seitenanzahl: 68
ISSN: 2748-1379
Erscheinungstermin: 4. Mai 2022
  • Verfügbar
  • Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Menge

ES Geht auch anders

 

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, was der eigentliche Zweck eines Unternehmens ist? Triviale Frage? Weit gefehlt. Wer meint, der Unternehmenszweck bestünde allein darin, Profite zu generieren, und Nachhaltigkeit wäre dementsprechend nur dann relevant, wenn sich ein monetärer Nutzen darausergibt, der ist nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit. Gesellschaft und Politik haben bereits die Segel gesetzt und auch viele Unternehmen zeigen: ES Geht auch anders.

 

Die ESGZ will neuen Sichtweisen Raum geben. In dieser ersten Ausgabe diskutieren wir ab Seite 31 über das neue unternehmerische Selbstverständnis. Das Heft umfasst aber natürlich alle Aspekte der Nachhaltigkeit. Schließlich steht jeder der drei Buchstaben für eigene Werte – die juristisch hoch relevant sind und bleiben werden:

 

E – wie Environment: Die Umwelt im Lichte des Klimawandels ist so präsent, dass die europäischen und deutschen Gesetzgeber Umweltbelange in den vergangenen Jahren bereits massiv reguliert haben.

 

S – wie Social: Arbeitssicherheit, Diversity und weltweit garantierte Achtung der Menschenrechte waren schon vor dem Lieferkettengesetz Thema im deutschen Recht.

 

G – wie Governance: Dieser Aspekt wurde bislang weniger beachtet – und bildet genau deshalb den Schwerpunkt unserer ersten Ausgabe. Das „G“ rückte zuletzt durch den Fall Wirecard ins Bewusstsein der Öffentlichkeit. In der letzten Zeit ist es nun ebenfalls Gegenstand zunehmender Regulierung geworden. So enthält die neue Version des DCGK das Kernthema „Nachhaltigkeit in der Unternehmensführung“. In diese Richtung geht auch der aktuelle EU-Richtlinienentwurf über die Sorgfaltspflicht von Unternehmen. Beide Neuregelungen bleiben aber hinter den geschürten Erwartungen zurück.

 

In der ESGZ haben wir aktuelle Entwicklungen im Blick und geben Hilfestellung bei der Implementierung von ESG-Kriterien. Innerhalb der festen Rubriken finden Sie in jeder Ausgabe ein wechselndes Schwerpunkt-Thema. Worauf wir Wert legen: dass Sie stets zu allen Bereichen fundierte Fachbeiträge bekommen. Für die Expertise in der ESGZ stehen beraterunabhängige Köpfe, die sich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, auf Seite 57 vorstellen.

Weitere Produktinformationen

Produktionsform
Geheftet
Format
A4
Erscheinungsweise
6 Ausgaben pro Jahr
Typ Zeitschrift

Diese Kategorie durchsuchen: Abonnements und Einzelausgaben
Nach oben
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand