Verkauf durch Fachmedien Otto Schmidt

Fachmedien Otto Schmidt KG

ESGZ Ausgabe 03/2023 (PDF)

Medium: eBook
ISBN:
Verlag: Fachmedien Otto Schmidt KG

sofort verfügbar

Integrierte Nachhaltigkeitsberichterstattung als Erfolgsfaktor: Handlungsempfehlungen für die integrative Berichterstattung



 



Eat, sleep, report – so könnte man den Alltag vieler Reporting-Verantwortlicher in Unternehmen zusammenfassen, sagt unser Mitherausgeber Prof. Dr. Henning Zülch, wenn man mit ihm über sein Herzensthema, die Nachhaltigkeitsberichterstattung, spricht. Immerhin: Allein in der EU müssen bald über 50.000 Unternehmen zentrale Nachhaltigkeitskennzahlen berichten – darunter viele Mittelständler und Familienunternehmen. Von einem ruhigen Schlaf haben sich die Reporting-Verantwortlichen daher schon verabschiedet, besonders seit die Bedrohung durch Klimaklagen immer neue Dimensionen einnimmt, wie die neueste Klage gegen den Vorstand von Shell in London zeigt.Der alte Accounting-Witz, wie man in dem Bereich erfolgreich wird, wo nach man




  • nicht alles, was man weiß, sagt und

  • [gestrichen],



dürfte daher bald an Relevanz verlieren – insbesondere im nicht-finanziellen Bereich.



 



Wenn es um das Thema Reporting geht, plädiert Prof. Dr. Zülch daher für einintegratives Nachhaltigkeitsverständnis der Unternehmen in Deutschland. Für ihren Erfolg sei es essenziell, Nachhaltigkeit in der gesamten Organisation zu verankern und nicht mehr als eigenständiges Thema losgelöst von der Finanzberichterstattung und der Unternehmenssteuerung zu betrachten. Wie das gelingen kann, lesen Sie in unserer Fokus-Rubrik.



 



Dass Nachhaltigkeit auch eine unternehmerische Entscheidung ist, bestätigt Mitherausgeberin Prof. Dr. Christina E. Bannier, die gerade gemeinsam mit einem Expertengremium einen Leitfaden für Sustainable Governance im Mittelstand erarbeitet hat. Effizient implementiert bedeutet das Thema Nachhaltigkeit eben nicht nur zusätzlichen Aufwand, sondern ist auch eine Chance für eine bessere Positionierung im Wettbewerb, für einen besseren Zugang zu Finanzierungen oder für eine bevorzugte Gewinnung von Fachkräften. Prof. Dr. Bannier stellt im Interview das Konzept der Wesentlichkeit vor und zeigt, wie eine Wesentlichkeitsanalyse mittels Matrix in der Praxis ganz einfach durchgeführt werden kann.



 



Und wer jetzt überlegt, lieber sämtliche Reportings von einer künstlichen Intelligenz erstellen zu lassen, um dem Teufelskreis aus „eat, sleep, report“ zu entkommen, liest am besten zuerst das Interview, das unser geschäftsführender Herausgeber Prof. Dr. Daniel Graewe mit ChatGPT geführt hat. Um es kurz zu machen: Eine Abkürzung zum Unternehmenserfolg gibt es leider nicht.


Produkteigenschaften


  • Medium: eBook
  • Verlag: Fachmedien Otto Schmidt KG
  • Sprache(n): Deutsch
  • Ausgabetyp: PDF

ENVIRONMENT & CLIMATE


Klimaschutz in Unternehmen

Im Spannungsfeld zwischen Gesetz und Weisung.
Prof. Dr. Daniel Graewe

 

Transformation zur Klimaneutralität

Mögliches und (bisher) Unmögliches auf dem Weg zur Netto-Null.
Söhnke Salzmann

 

Die Besondere Ausgleichsregelung

Eine „alte Bekannte“ im neuen Kleid des Energiefinanzierungsgesetzes (EnFG).
Sandra Neuhaus

 

SOCIAL & HUMAN RIGHTS


Künstliche Intelligenz und soziale Verantwortung

Was sagt ChatGPT zu den unternehmerischen Herausforderungen der Nachhaltigkeit?
Prof. Dr. Daniel Graewe im Interview mit ChatGPT

 

LkSG - Handlungsbedarf aufgrund neuer BAFA-Handreichungen

Wie weit unterstützen die Handreichungen die Unternehmen bei der Umsetzung des Gesetzes?
Dr. Christine Heeg-Weimann, Dr. Thomas Uhlig, Thomas Lohwasser

 

Parität (nicht) in Sicht

Auf dem Weg zu mehr Transparenz bei gleichberechtigter Teilhabe.
Prof. Dr. Anja Seng

 

GOVERNANCE & COMPLIANCE


„Nachhaltigkeit ist eine unternehmerische Entscheidung“

Die KMU Governance-Leitlinien für Nachhaltigkeit.
Viola C. Didier im Interview mit Prof. Dr. Christina E. Bannier und Prof. Dr. Julia Redenius-Hövermann

 

Wollen Sie beliebt oder kritisch sein? Beliebt, weil kritisch!

Der Nachhaltigkeitssteckbrief für deutsche Aufsichtsräte.
Wiebke Merbeth, Vera Jänsch

 

ESG - das gar nicht kleine G

„Die Unternehmenskultur ist entscheidend, wie schnell und zielführend ein Unternehmen nachhaltig wird“.
Viola C. Didier im Interview mit Dr. Daniela Kelm

 

ESG REPORTING


Factsheet

Integrierte Nachhaltigkeitsberichterstattung als Erfolgsfaktor
Viola C. Didier

 

Titelthema

Integratives Nachhaltigkeitsverständnis

Transformation in der Unternehmensberichterstattung.
Prof. Dr. Henning Zülch, Toni W. Thun, Christoph Kayser, Anne Schneider

 

Titelinterview

„Wer Stakeholder heute nachhaltig erreichen will, braucht einen digitalen Bericht“

Prof. Dr. Henning Zülch im Interview mit Dr. Eloy Barrantes

 

Nachhaltigkeit und Nachhaltigkeitsberichterstattung – Extreme Relevanz auch für den Mittelstand

Eine Studie von Grant Thornton und der HHL Leipzig Graduate School of Management.
Prof. Dr. Henning Zülch, Dr. Claudia Schrimpf-Dörges, Anne Schneider, Christoph Kayser, Toni W. Thun

 

ESG AKTUELL


Rechtsprechungsübersicht

Aktuelle Rechtsprechung zu Nachhaltigkeitsthemen.
Dr. Till Heimann

 

Aktuelle Meldungen

Nachrichten rund um das Thema ESG.
Viola C. Didier

 

Meinung

Kreisläufe schließen.
Prof. Dr. Henrique Schneider

 

Statistik im Fokus

-6
Prof. Dr. Daniel Graewe