Sie sind hier: ifst-Schrift Nr. 539 (2021)

ifst-Schriften

Wissenschaftler und Experten behandeln aus­gesuchte Fragestellungen.


ifst-Schrift Nr. 539 (2021)

Besteuerung von international tätigen Unternehmen in Entwicklungsländern – Herausforderungen, Anreize und Rahmenbedingungen für Investitionen. Tagungsband zur gemeinsamen Veranstaltung des ifst und der GIZ am 26. Oktober 2020

ifst-Schrift Nr. 539 (2021)

Bitte auswählen

ifst-Schrift Nr. 539 (2021)

12,00 €
netto 11,21 €
Seitenanzahl: 64
ISBN: 978-3-89737-202-3
Jahrgang/Ausgabe: 2021/539
Variation: Der Betrieb Abonnenten
  • Verfügbar
  • Systemumstellung, eine Bestellung ist aktuell nicht möglich 
  • Versandkostenfrei
  • Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Als eine Voraussetzung für Investitionen in Entwicklungs- und Schwellenländer gilt ein investitionsfreundliches Umfeld. Hierzu zählen neben verlässlicher Infrastruktur auch Rechts- und Planungssicherheit in der Besteuerung. Der Frage, ob dabei die Steuerpolitik im Entwicklungsland entscheidend ist oder ob es auch eine Aufgabe der deutschen Steuerpolitik sein kann, die entsprechenden Rahmenbedingungen zu schaffen, ist das ifst zusammen mit der GIZ in einem Online-Workshop am 26. Oktober 2020 nachgegangen.

 

Die ifst-Schrift enthält neben einem Überblick über die Tätigkeiten der GIZ (Abschnitt A.) die Redemanuskripte von Prof. Dr. Matthias Valta (Abschnitt B.), RA Georg Geberth (Abschnitt C.) und MR Dr. Daniel Fehling (Abschnitt E.) sowie eine Zusammenfassung der Podiumsdiskussionen (Abschnitt D. und F.).

 

Abonnenten von DER BETRIEB erhalten die ifst-Schriftenreihe zum Vorzugspreis von 12,- Euro inkl. MwSt.

 

Normen: § 34 EStG, §§ 7 ff. AStG.

Weitere Produktinformationen


Auch diese Kategorien durchsuchen: ifst-Schriften | ifst-Schriften

Nach oben
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand