Sie sind hier: ifst-Schrift Nr. 543 (2022)

ifst-Schriften

Wissenschaftler und Experten behandeln aus­gesuchte Fragestellungen.


ifst-Schrift Nr. 543 (2022)

Einlagenrückgewähr

Neu
ifst-Schrift Nr. 543 (2022)

Bitte auswählen

ifst-Schrift Nr. 543 (2022)

12,00 €
netto 11,21 €
Seitenanzahl: 72
Jahrgang/Ausgabe: 2022/543
Variation: Der Betrieb Abonnenten
  • Verfügbar
  • Versandkostenfrei
  • Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Menge

Im Fokus dieser ifst-Schrift steht die Rückgewähr der sonstigen nicht in das Nennkapital geleisteten Einlagen, § 27 KStG. Bei der Besteuerung des Anteilseigners einer Kapitalgesellschaft wird die Rückzahlung von Einlagen im Unterschied zur Gewinnausschüttung nicht als steuerbarer laufender Beteiligungsertrag angesehen.

 

Die Autoren (Bohne/Gebhardt) greifen die Gemengelage und die aktuellen Entwicklungen auf und stellen einleitend die rechtlichen Grundlagen der Rückgewähr von Gesellschaftereinlagen dar. In weiteren Abschnitten werden alsdann die praktischen und rechtlichen Probleme bei grenzüberschreitenden Sachverhaltskonstellationen beleuchtet. Ferner werden die vielfach geäußerten unionsrechtlichen Zweifel an den Regelungen aufgegriffen, bevor abschließend verschiedene Reformoptionen aufgezeigt werden.

 

Abonnenten von DER BETRIEB erhalten die ifst-Schriftenreihe zum Vorzugspreis von 12,- Euro inkl. MwSt.

 

Normen: §§ 1, 8, 27, 28, 29 KStG, §§ 3, 5, 6, 7, 17, 20 EstG, §§ 13, 21, 22 UmwStG, § 7 GewStG, § 80 AO, § 272 HGB, § 7 KapErhStG, § 60 EStDV, § 123 UmwG, § 6 AStG, § 7 ErbStG

Weitere Produktinformationen


Auch diese Kategorien durchsuchen: ifst-Schriften | ifst-Schriften

Nach oben
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand