Sie sind hier: ifst-Schrift Nr. 529 (2019)

Dr. Christian Salder


ifst-Schrift Nr. 529 (2019)

Die Liquiditätslücke bei der Einfuhrumsatzbesteuerung in Deutschland: Reformbedarf und Reformoptionen
ifst-Schrift Nr. 529 (2019)

Bitte auswählen

ifst-Schrift Nr. 529 (2019)

12,00 €
netto 11,21 €
Seitenanzahl: 32
ISBN: 978-3-89737-190-3
Jahrgang/Ausgabe: 2019/529
Variation: DER BETRIEB Abonnenten
  • Verfügbar
  • Versandkostenfrei
  • Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Menge

Das Verfahren der deutschen Einfuhrumsatzbesteuerung führt aufgrund der damit verbundenen Liquiditätsbelastung zu einem Wettbewerbsnachteil für die deutschen Industrie- und Handelsunternehmen sowie für die deutschen Flug- und Seehäfen. Den Handlungsbedarf aufgrund der Standortnachteile aus dem bisherigen Erhebungsverfahren hat die Finanzministerkonferenz einstimmig Ende 2018 festgestellt. Sie hat den Bundesfinanzminister zur Schaffung einer kurzfristigen Lösung und Prüfung des Verrechnungsmodells bis zum 30.9.2019 aufgefordert.

 

Die ifst-Schrift 529 stellt die geltende Rechtslage und deren Wirkung auf die Liquiditätssituation der einführenden Unternehmen anhand konkreter Beispiele dar. Dabei wird auch auf die bereits heute im Gesetz existierenden Erleichterungen in Hinblick auf die Einfuhrumsatzsteuer eingegangen.

 

Abonnenten von DER BETRIEB erhalten die ifst-Schriftenreihe zum Vorzugspreis von 12,- Euro inkl. MwSt.

 

Normen: §§ 1, 4, 5, 13, 15, 16, 18, 21, 22 UStG, §§ 46, 108, 168, 222, 226, 234, 238 AO, §§ 46 ff. UStDV

Weitere Produktinformationen


Auch diese Kategorien durchsuchen: ifst-Schriften | ifst-Schriften

Nach oben
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand