Sie sind hier: 6. Jahrestagung Verrechnungspreise

6. Jahrestagung Verrechnungspreise

Aktuelle Brennpunkte im internationalen Transfer Pricing

Das Jahr 2018 bringt viele Veränderungen in den Regelwerken für Verrechnungspreise auf nationaler und internationaler Ebene. Neben neuen Richtlinien und Empfehlungen durch OECD und EU-Kommission sorgt eine wegweisende Entscheidung des FG Köln zum Informationsaustausch internationaler Finanzverwaltungen für viele offene Fragen und erhöhten Gesprächsbedarf.

6. Jahrestagung Verrechnungspreise
Tagung
Referenten: Lorenz Bernhardt, Kati Fiehler, Florian Gimmler, Dr. Christian Graw, Dr. Stefan Greil, Jörg Herrfurth, Heidi Meburger-Bullock, Till Reinfeld, Andreas Riedl, Rolf Schreiber

Erfolgreich ankommen.

Erfolgreich ankommen.Ab 49,50 € (einfache Fahrt) mit dem Veranstaltungsticket.
Weitere Informationen unter www.fachmedien.de/bahn

Auf der 6. Jahrestagung Verrechnungspreise erfahren Sie aus erster Hand und von ausgewiesenen Experten die maßgeblichen Auswirkungen, die sich durch diese Änderungen für Ihre Unternehmens- und Beratungspraxis ergeben. Neben Hinweisen zu notwendigen Handlungsoptionen und zur effizienten Nutzung neuer Gestaltungsspielräume erhalten Sie  Best-Practice Empfehlungen zu unterstützenden Prozess- und Risk-Management-Tools und sind somit für zukünftige Regularien optimal vorbereitet.

 

Zusätzlich profitieren Sie von der Beleuchtung einzelner Fragestellungen aus verschiedenen Perspektiven und fundierten Expertenmeinungen aus Finanzverwaltung, Beratung und Unternehmen zu aktuellen Entwicklungen.

 

Ihr Teilnehmer-Plus: Tauschen Sie sich in einer abschließenden und ausführlichen Diskussionsrunde mit den Experten zu den brennenden Themen des Tages aus.

 

Programm:

 

Ab 08:00 Uhr
Check-In und Begrüßungskaffee

 

09:25 Uhr
Begrüßung

 

09:30 Uhr
Eröffnungsvortrag
Lorenz Bernhardt

 

10:00 Uhr
Übersicht zu aktuellen Verrechnungspreisentwicklungen
Referent: Dr. Stefan Greil
Kommentar: Rolf Schreiber

 

10:45 Uhr
Kaffeepause

 

11:15 Uhr
Nationale Entwicklungen bei Verrechnungspreisen und Handlungsempfehlungen aus Sicht der Finanzverwaltung (u.a. GAufzV, Lizenzschranke, Poolumlagen, Nutzung von Datenbanken, Aktuelles)
Referent: Rolf Schreiber
Kommentar: Dr. Stefan Greil

 

12:00 Uhr
Aktuelle Prüfungsschwerpunkte und neue, maßgebliche Entwicklungen für den internationalen Informationsaustausch der Finanzverwaltungen
Referentin: Kati Fiehler
Kommentar: Rolf Schreiber

 

12:45 Uhr
Mittagspause

 

13:45 Uhr
Parallele Sessions:

Session 1:
Transfer Pricing Solutions - Effizientes Transfer Pricing Management und Tools
Florian Gimmler

Session 2:
Best-Practice Ansätze und Lösungen bei konzerninternen Finanztransaktionen
Andreas Riedl

 

14:45 Uhr
Transfer-Pricing-Management: Best-Practice am Beispiel internationaler Betriebsstätten
Heidi Meburger-Bullock

 

15:30 Uhr
Kaffeepause

 

16:00 Uhr
Digitalisierung: Herausforderung für die Verrechnungspreisbestimmung
Referent: Till Reinfeld
Kommentar: Dr. Stefan Greil

 

16:45 Uhr
Podiumsdiskussion: Trending Topics des Tages
Leitung: Lorenz Bernhardt
Teilnehmer: Rolf Schreiber, Dr. Stefan Greil, Till Reinfeld, Jörg Herrfurth

 

17:30 Uhr
Zusammenfassung und Ausblick – Ende der Jahrestagung 2018
Lorenz Bernhardt

Weitere Produktinformationen


Mit freundlicher Unterstützung von:

Zu diesem Produkt empfehlen wir

  • Betriebswirtschaftliche Steuerung und steuerrechtliche Anforderungen – DER BETRIEB Dossier 18 (PDF)
    In vielen grenzüberschreitend tätigen Unternehmen wird das Management von Verrechnungspreisen – von der Planung über die operative Administration bis zur Verrechnungspreisdokumentation – als steuerliches ...
    Das Jahr 2018 bringt viele Veränderungen in den Regelwerken für Verrechnungspreise auf nationaler und internationaler Ebene. Neben neuen Richtlinien und Empfehlungen durch OECD und EU-Kommission ...
    • Ausgabe: 18
    • Jahrgang: 2017
    29,80 €
    netto 25,04 €
  • DER BETRIEB Dossier 15 (PDF)
    International tätige Unternehmen stehen vor großen Herausforderungen. Die neu auferlegte Verpflichtung eines Country-by-Country Reportings (CbCR) hat weitreichende Auswirkungen auf das Konzernreporting. Die Implementierung ist für ...
    Das Jahr 2018 bringt viele Veränderungen in den Regelwerken für Verrechnungspreise auf nationaler und internationaler Ebene. Neben neuen Richtlinien und Empfehlungen durch OECD und EU-Kommission ...
    • Ausgabe: 15
    • Jahrgang: 2017
    29,80 €
    netto 25,04 €
  • Owlit-Modul aus dem Verlag Dr. Otto Schmidt – Umfassende Online-Bibliothek zum Internationalen Steuerrecht
    Owlit-Modul „Internationales Steuerrecht“: In dieser umfassenden Online-Bibliothek zum Internationalen Steuerrecht sind hochkarätige Werke vertreten. Der exzellente Kommentar zum Außensteuerrecht von Flick/Wassermeyer/Baumhoff/Schönfeld zählt ebenso dazu wie der ...
    Das Jahr 2018 bringt viele Veränderungen in den Regelwerken für Verrechnungspreise auf nationaler und internationaler Ebene. Neben neuen Richtlinien und Empfehlungen durch OECD und EU-Kommission ...
    ab 0,00 €
    netto 0,00 €
  • Eine Sonderausgabe von DER BETRIEB (PDF)
    Betriebsstätten und deren steuerliche Behandlung erhalten eine hohe Aufmerksamkeit Mit Schreiben vom 22.12.2016 hat das BMF die lang erwarteten Verwaltungsgrundsätze zur Betriebsstättengewinnaufteilung veröffentlicht. Zeitgleich werden erste ...
    Das Jahr 2018 bringt viele Veränderungen in den Regelwerken für Verrechnungspreise auf nationaler und internationaler Ebene. Neben neuen Richtlinien und Empfehlungen durch OECD und EU-Kommission ...
    • Ausgabe: 1
    • Jahrgang: 2017
    29,80 €
    netto 25,04 €

Nach oben
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand