Verkauf durch Fachmedien Otto Schmidt

Fachmedien Otto Schmidt KG

econic Ausgabe 1/2023 (Zeitschrift)

Artikelnummer: A24040212358
Medium: Einzelheft
ISSN: 2748209X
Verlag: Fachmedien Otto Schmidt KG

sofort versandfertig, Lieferfrist: 1-3 Werktage

Circular Economy: Ansätze für eine funktionierende Wirtschaft im Kreislauf



 



Wir freuen uns, dass wir Ihnen im Heftschwerpunkt „Circular Economy“ in der ersten Ausgabe des Jahres 2023 einige Unternehmen mit besonders wegweisenden Geschäftsmodellen und Strategien vorstellen können. Diese Unternehmen haben einen Weg beschritten, der aussichtsreicher und zukunftssicherer nicht sein kann, denn er zeigt die Richtung auf, in die wir uns gesamtwirtschaftlich bewegen müssen. Unser Ziel muss es sein, die Rohstoff- und Wertschöpfungskreisläufe zu schließen und das lineare Wirtschaftsmodell zu einer zirkulären Wirtschaft zu transformieren.



 



Wir müssen weg von einer beispiellosen Ressourcenverschwendung, die nach den Berechnungen des Circularity Gap Reports 2022 im Vergleich mit Daten von 2015 zu einer Verdopplung des jährlichen Verbrauchs an Rohstoffen und Virgin Materials bis 2050 führen würde. Wenn wir diese Entwicklung nicht stoppen, werden wir die planetaren Grenzen, die seit 2009 am Stockholm Resilience Centre unter Leitung des schwedischen Resilienzforschers Johann Rockström berechnet werden, noch weiter überschreiten. Die Folge wären irreversible Schäden an der Biosphäre und ihren Ökosystemen.



 



Das können wir nicht wollen, nicht für uns und nicht für die uns nachfolgenden Generationen. Deshalb sind es gute Nachrichten, dass Verpackungen aus Kunststoffen mit digitalen Produktpässen ausgestattet werden, um verbrauchte Materialien sortenrein zu identifizieren und erneut verwenden zu können, dass mit der LOHC-Technologie grüner Wasserstoff sicherer und schneller zu seinen Abnehmern in der Industrie transportiert werden kann, dass ein junges Unternehmen daran arbeitet, den Rohstoffkreislauf für Lithium-Ionen-Batterien zu schließen und neue High-Tech-Innovationen beim Technologieführer in der Recyclingwirtschaft eine noch effizientere Sortierung von Abfallströmen ermöglichen. Das alles lesen Sie im Schwerpunkt dieser Ausgabe, die damit wieder einmal zeigt, dass intelligentes, nachhaltiges und verantwortliches Wirtschaften weder mit Angst oder Verzicht zu tun hat, sondern mit unternehmerischer Weitsicht.



 



Natürlich haben wir darüber hinaus weitere Autorenbeiträge aus der Geschäftsführung und dem Management von Konzernen und Unternehmen für Sie zusammengestellt, die ihre Strategien für mehr Nachhaltigkeit in allen Bereichen beschreiben. Ganz besonders empfehlen darf ich Ihnen auch eine überaus nützliche Handlungsanleitung für die Integration von Klimarisiken in ein modernes Enterprise Risiko Management.


Produkteigenschaften


  • Artikelnummer: A24040212358
  • Medium: Einzelheft
  • Verlag: Fachmedien Otto Schmidt KG
  • Sprache(n): Deutsch
  • Gewicht: 300 g

Schwerpunkt: Circular Economy

 

Beitrag

Der Planet setzt Grenzen

Roman Leuthner
Die Circular Economy soll die Alternative zur linearen Wirtschaft werden.

 

Beitrag

Circular Economy: Nachhaltigkeit unternehmerisch denken

Alexa Böckel, Jan Quaing
Wie Unternehmen zirkuläre Geschäftsmodelle entwickeln und implementieren.

 

Interview

Vier unternehmerische Strategien für die Circular Economy

Dr. Adriana Neligan
Wo steht die deutsche Volkswirtschaft hinsichtlich der Circular Economy?

 

Beitrag

Digitale Produktpässe ermöglichen Transformation zur Kreislaufwirtschaft

Dr. Benedikt Brenken
R-Cycle nutzt das Potenzial der Digitalisierung und folgt dem Circular Economy Action Plan der Europäischen Union.

 

Interview

Die Kreislauffähigkeit von Wasserstoff

Dr. Andreas Lehmann
Wie Hydrogenious LOHC Technologies einen Beitrag zu einer effizienten Wasserstoffwirtschaft leistet.

 

Interview

Künstliche Intelligenz und Nahinfrarot erhöhen die Quoten von wiederverwendbaren Materialien

Tom Eng
Tomra fokussiert auf die Kreislauffähigkeit von Produkten und zeigt neueste Technologien.

 

Interview

Tozero will den Rohstoffkreislauf für Batterien schließen

Sarah Fleischer
Innovative Technologien gewinnen wertvolle Materialien aus verbrauchten Akkus zurück.

 

Business Strategy & Policies


Beitrag

So integrieren Sie Klimarisiken in ein modernes Enterprise Risiko Management

Univ.-Prof. Dr. Othmar Lehner, Dr. Stefan Fink
Verteidigungslinien gegen Risiken aufbauen.

 

Beitrag

Wie können Unternehmen Nachhaltigkeit zur Jahrhundertchance machen?

Alix Chambris
In der Viessmann Gruppe ist die Klimastrategie Kern des Nachhaltigkeitsmanagements.

 

Beitrag

Roadmap zur Entwicklung von Nachhaltigkeits- und Klimastrategien

Urata Biqkaj-Müller
Die doppelte Wesentlichkeit als Maßgabe für die Umsetzung.

 

Beitrag

Veränderungsdruck als Chance

Jochen Berner
Wie Nachhaltigkeit die ZF-Unternehmensstrategie stärkt.

 

Beitrag

Nachhaltigkeit in der Unternehmenssteuerung und die Rolle der Finanz- und Controllingorganisation

Peter Sattler
Integration der Nachhaltigkeitssteuerung in bestehende Steuerungsprozesse.

 

Beitrag

Die Ambivalenz von Künstlicher Intelligenz und Nachhaltigkeit

Dr. Dina Barbian
KI kann nachhaltiges Wirtschaften fördern, erzeugt selbst jedoch erhebliche CO2-Emissionen.

 

Peolpe & Planet


Beitrag

Investitionenmit Fokus auf nachhaltige Landwirtschaft

Alina Donets
Ein Einblick in umweltverträgliche agrartechnische Lösungen.

 

Beitrag

Die transformative Kraft der Gemeinwohl-Bilanz

Wiebke Joester
Praxisbericht zur Umsetzung einer konkreten Utopie.

 

Beitrag

Ökologisch, nachhaltig – und energieeffizient

Roman Leuthner
Wie eine Öko-Vollwertbäckerei der Krise trotzt und in der Branche als Vorbild gilt.

 

Green Tech & Innovation


Beitrag

Greening of IT: Mit Digitalisierung Nachhaltigkeit fördern

Stefanie Hackenholt, Kevin Haase
So lassen Sie Software ressourcen- und kostenschonend entwickeln und steigern die Effizienz der IT.

 

Beitrag

Rendite ohne Schaden

Philipp Lubos
Eine Einordnung des Marktes für nachhaltige Geldanlagen.

 

Beitrag

Finanzierung von Energieeffizienzmaßnahmen

Maria Uelzen
Fördermittel für Dekarbonisierung, Klimaschutz sowie Ressourcen- und Energieeffizienz.

 

Tagungsbericht

econic-Nachhaltigkeitskongress in Düsseldorf feierte Premiere

Roman Leuthner