Verkauf durch Fachmedien Otto Schmidt

Fachmedien Otto Schmidt KG

DER BETRIEB Beilage Ausgabe 02/2021 (PDF)

Medium: eBook
ISBN:
Verlag: Fachmedien Otto Schmidt KG

sofort verfügbar

Die Abkürzung „ESG“ steht für „Environment – Social – Governance“ (Umwelt – Soziales – gute Unternehmensführung). Als Ziele gesetzgeberischen Handelns sind diese Begriffe nicht neu, treten aber vor dem Hintergrund des Klimawandels und eines rapiden ethischen und sozialpolitischen Anschauungswandels zunehmend in den Vordergrund. Das gilt insbesondere für den Klimaschutz, aber – nicht zuletzt vor dem Hintergrund der Coronakrise – auch für sozialpolitische Belange.


 


Wie viele Themenbereiche von ESG betroffen sind und welche rechtlichen Regelungen und Regelungsinitiativen mit ESG-Bezug Unternehmen aktuell und in Zukunft beachten müssen, zeigt die aktuelle Beilage von DER BETRIEB. In 21 Beiträgen stellen erfahrene und mit der Materie vertraute Praktiker eine facettenreiche Auswahl aktueller rechtlicher ESG-Aspekte und ihre Entwicklungstendenzen dar.


 


Sichern Sie sich jetzt die Beilage „Environment – Social – Governance 2021“. Die Beilage enthält:



  • eine facettenreiche Auswahl der unternehmensrelevanten Entwicklungen im Bereich Environment, Social, Governance;

  • eine kompakte und praxisnahe Darstellung aktueller rechtlicher ESG-Aspekte und ihrer Entwicklungstendenzen unter Einbeziehung der gesetzlichen Regulierungen und der Bedeutung in Vertragsbeziehungen;

  • eine Bearbeitung „aus einer Hand“ mit einer Vernetzung der verschiedenen Beiträge durch Querverweise sowie eine hinreichende Berücksichtigung der Bezüge bzw. Wechselwirkungen zwischen den Rechtsgebieten.


 


Beilage zu DER BETRIEB Heft Nr. 20/2021 vom 17. Mai 2021.


 


Mehr Informationen zu DER BETRIEB erfahren Sie unter: www.der-betrieb.de


 


Sichern Sie sich jetzt die umfassende DER BETRIEB Beilage „Environment – Social – Governance 2021“.


Produkteigenschaften


  • Medium: eBook
  • Verlag: Fachmedien Otto Schmidt KG
  • Sprache(n): Deutsch
  • Ausgabetyp: PDF

Die Themen dieses Heftes (Weiand/Rölike), Seite 1

 

ESG – ein neues Rechtsgebiet? (Weiand/Rölike), Seite 2

 

ENVIRONMENT

  • Bundes-Klimaschutzgesetz – Sind Klimaschutzziele einklagbar? (Appel/Meyn), Seite 5
  • Haftungsrelevante Faktoren des Greenwashings (Chatzinerantzis/Hohm), Seite 9
  • ESG-kompatible Investitionen im Energiesektor (Schulz/Losch), Seite 12
  • Plastikregulierung – neue Vorgaben für Unternehmen und Verbraucher (Appel/Feurich), Seite 16
  • Green Building & Green Lease (Krüger/Dietmaier), Seite 18

 

SOCIAL

  • Unternehmensverantwortung in Lieferketten – Status quo und Ausblick (Chatzinerantzis/Grothaus), Seite 20
  • Geschlechter- und Frauenquoten in Führungspositionen der Privatwirtschaft (Klaaßen-Kaiser/Wilk), Seite 23
  • BAG erleichtert den Beweis einer Entgeltdiskriminierung wegen des Geschlechts (Grau/Reuter), Seite 25

 

GOVERNANCE

  • ESG-relevante Themen für den Vorstand einer börsennotierten AG (Illert/Schneider), Seite 27
  • Einfluss von ESG-Faktoren auf die Vorstandsvergütung (Johannsen-Roth/Kießling), Seite 31
  • Die Whistleblower-Richtlinie und ihre geplante Umsetzung in Deutschland (Grau/Hitzelberger-Kijima), Seite 34
  • Die wachsende Bedeutung von ESG in M&A-Transaktionen (Daub/Farkas/v. Maltzahn), Seite 35
  • ESG und Kartellrecht – neue Chancen für Unternehmen (Seeliger/Gürer), Seite 39

 

SUSTAINABLE FINANCE

  • Taxonomie- und Offenlegungsverordnung: Fragen im Zusammenhang mit alternativen Investmentfonds (Wollenhaupt/Zeibig), Seite 42
  • Der „strukturierte“ Impact Fonds unter dem Kapitalanlagegesetzbuch (Vogt/Hüttemann), Seite 45
  • Sustainability-linked Bonds – aktuelle Entwicklungen (Schlee/Rojahn), Seite 48
  • Sustainability-linked Loans – bisherige Erfahrungen, aktueller Stand, Entwicklungstendenzen (Weiand/Lewens), Seite 50
  • Green Derivatives – ein Status quo (Schmitt/Storck/Dey), Seite 53
  • Green Securitisations (Rinne), Seite 56
  • Sustainable Benchmarks – ein Überblick (Storck/Bhatti), Seite 57
  • „Grünes“ Aufsichtsrecht? (Winter/van Meegen), Seite 59