Verkauf durch Fachmedien Otto Schmidt

Fachmedien Otto Schmidt KG

BewertungsPraktiker Ausgabe 04/2020 (PDF)

Medium: eBook
ISBN:
Verlag: Fachmedien Otto Schmidt KG
sofort verfügbar

Sie kennen das Dilemma: Je nach Bewertungsanlass müssen Sie aus einer Vielzahl an Methoden und Wertkonzepten das Passende auswählen. Dabei sind nicht nur betriebswirtschaftliche und steuerrechtliche Vorschriften zu beachten, sondern auch die aktuelle Rechtsprechung. Bei dieser Regelungsdichte kann man schnell den Überblick verlieren und in zahlreiche Stolperfallen geraten.



Mit dem BewertungsPraktiker vemeiden Sie die typischen Fehlerquellen und bleiben stets auf dem aktuellen Stand. Die Fachpublikation bündelt das entscheidende Wissen zu den verschiedenen Anwendungs- und Problemfeldern der Unternehmensbewertung.



Sie profitieren in jeder Ausgabe von fundierten Beiträgen zu den aktuellen Brennpunkten – jeweils geprüft durch den Fachbeirat unter Koordination des Berufsverbandes EACVA:




  • Bewertungsverfahren und -anlässe

  • Bewertung von immateriellen Vermögenswerten

  • Aktuelle Branchen-Multiples

  • Marktorientierte Unternehmensbewertung

  • Unternehmensbewertung bei M&A-Transaktionen

  • Unternehmensbewertung im Rahmen der Rechnungslegung

  • Aktuelle Rechtsprechung zur Unternehmensbewertung



 



Der BewertungsPraktiker erscheint quartalsweise in Kooperation mit der EACVA-Germany, dem Berufsverband für Unternehmensbewerter in Deutschland.



Beilage zu CORPORATE FINANCE Heft Nr. 03-04/2019 vom 25. März 2019.



Produkteigenschaften


  • Medium: eBook
  • Verlag: Fachmedien Otto Schmidt KG
  • Sprache(n): Deutsch
  • Ausgabetyp: PDF

Markus Reichel

Pfadabhängigkeiten, Strategiegestaltung und Vermeidung Strategischer Lock-ins

Pfadabhängigkeitenmüssenfrühzeitig erkanntundbewertetwerden,umdenoptimalen Pfad zu identifizierenund ihn imWeiterenumzusetzen. Dieswird indem Beitrag insb. anhand eines Fallbeispiels beleuchtet.

 

Stefan Euring

Plädoyer für die Einhaltung eines Standards zur Erstellung von Finanzmodellen

Der Beitrag zeigt auf, wie der Einsatz eines Standards zur Erstellung von Finanzmodellen helfen kann, die Fehleranfälligkeit und den Umfang der notwendigen Modellprüfung und -dokumentation zu verringern und gleichzeitig dieProduktivität dermit derErstellungderModellebeauftragtenPersonenzuverbessern.

 

Tobias Friedrich

Zusammenhänge zwischen kapitaltheoretischen Rendite- und jahresabschlussorientierten Rentabilitätskennzahlen

In demBeitragwerdenkapitaltheoretischeund jahresabschlussorientierte Kennzahlen strukturiert, gegenseitige Abhängigkeiten aufgezeigt sowie ein Prozessvorschlag entwickelt, anhand dessen sich konsistente Zielansprüche für Rendite- undRentabilitätskennzahlen ableiten lassen.

 

Martin Weimann

Ertrags-/DCF-Wert und Börsenwert bei Unternehmensübernahmen und im Spruchverfahren

DerBeitraganalysiert empirischauf Basisvon Spruchverfahrenund UnternehmensübernahmendieGleichwertigkeit vonBörsenwert und Ertragswert.

 

Marc Castedello / Stefan Schöniger

Kapitalkostenstudie 2020: Globale Wirtschaft – Suche nach Orientierung?

Die diesjährige Kapitalkostenstudie zeigt, die Auswirkungen eines sich zunehmend ändernden wirtschaftlichenUmfelds, einschließlichder Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf Geschäftsmodelle, Planungsrechnungen und langfristigeRenditeerwartungen (Kapitalkosten).

 

Andreas Emmert

Benutzerdefinierte Shortcuts in Excel

In dem Beitrag wird eine Möglichkeit gezeigt, in Excel durch VBA konkrete eigene Automatisierungen bequem per Tastatur zu steuern.