Sie sind hier: 15. Jahresforum Unternehmensbewertung

15. Jahresforum Unternehmensbewertung

Die Plattform für Bewertungspraktiker

Die Rahmenbedingungen für Unternehmensbewertungen werden zunehmend komplexer. Gleichzeitig nehmen die Bewertungsanlässe zu. Die derzeitige konjunkturelle Lage Europas und das anhaltende Niedrigzinsniveau stellen Bewertungsmethoden und -prozesse zusätzlich auf den Prüfstand und Praktiker vor große Herausforderungen. Das 15. Jahresforum Unternehmensbewertung stellt sich diesen Praxis-Problemen und bietet einen umfassenden Überblick zu den aktuellen Entwicklungen und Handlungsmöglichkeiten.

Erfolgreich ankommen.

Erfolgreich ankommen.Ab 49,50 € (einfache Fahrt) mit dem Veranstaltungsticket.
Weitere Informationen unter www.fachmedien.de/bahn

  • Frankfurt am Main, 29.06.2017 - 30.06.2017
    Hilton Frankfurt City Centre
    • Normalpreis
    2.136,05 €
    netto 1.795,00 €

    Anmeldung zu den parallelen Sessions und zur Abendveranstaltung. Bitte wählen Sie jeweils eine Session aus.|Auswahl anzeigenAuswahl verbergen

    • Parallele Sessions Tag 1
    • Session 1: Bewertungen im Rahmen von Managementbeteiligungsprogrammen
    • Session 2: Auf der Suche nach der Plausibilität
    • Parallele Sessions Tag 2
    • Session 3: Compliance-Einhaltung, Risikomanagement-Systeme und Auswirkungen auf Unternehmenswerte
    • Session 4: Vom Preis zum Wert und wieder zurück: Der Carve-Out als interdisziplinäre Bewertungsschnittstelle
    • Anmeldung zur Abendveranstaltung
    • Ja, ich nehme die Einladung zur Abendveranstaltung am 29. Juni 2017 gerne an. Weitere Informationen erhalte ich rechtzeitig vor der Veranstaltung. Das Teilnehmerkontingent ist beschränkt.
    • Vorzugspreis für Abonnenten
    Als Abonnent der Zeitschrift CORPORATE FINANCE (Print, Online oder App) sparen Sie bis zu 25% der Teilnahmegebühr.|Details|Mehr

    CORPORATE FINANCE

    25% Rabatt auf die Teilnahmegebühr für Abonnenten der Zeitschrift CORPORATE FINANCE *

    Mit CORPORATE FINANCE sind Sie in den Bereichen Finanzierung, Kapitalmarkt, Bewertung und Mergers & Acquisitions immer einen Schritt voraus.

    Hier direkt profitieren und abonnieren!

     


    * Rabattregelung: Doppelrabattierungen sind ausgeschlossen. Bitte beachten Sie, dass der Abonnentenrabatt einmal pro Abonummer gewährt wird. 15 % Rabatt auf den regulären Preis bei Anmeldung von mehr als zwei Personen eines Unternehmens. Der Rabatt wird ab der 3. Anmeldung gewährt.

    1.602,04 €
    netto 1.346,25 €

    Anmeldung zu den parallelen Sessions und zur Abendveranstaltung. Bitte wählen Sie jeweils eine Session aus.|Auswahl anzeigenAuswahl verbergen

    • Parallele Sessions Tag 1
    • Session 1: Bewertungen im Rahmen von Managementbeteiligungsprogrammen
    • Session 2: Auf der Suche nach der Plausibilität
    • Parallele Sessions Tag 2
    • Session 3: Compliance-Einhaltung, Risikomanagement-Systeme und Auswirkungen auf Unternehmenswerte
    • Session 4: Vom Preis zum Wert und wieder zurück: Der Carve-Out als interdisziplinäre Bewertungsschnittstelle
    • Anmeldung zur Abendveranstaltung
    • Ja, ich nehme die Einladung zur Abendveranstaltung am 29. Juni 2017 gerne an. Weitere Informationen erhalte ich rechtzeitig vor der Veranstaltung. Das Teilnehmerkontingent ist beschränkt.
    • Vorteilspreis für Experten aus der Unternehmenspraxis
    Der Vorteilspreis gilt ausschließlich für Mitarbeiter aus Unternehmen, die nicht in der Beratungspraxis tätig sind (ausgeschlossen sind demnach WP, StB, RA u.ä.).
    1.178,10 €
    netto 990,00 €

    Anmeldung zu den parallelen Sessions und zur Abendveranstaltung. Bitte wählen Sie jeweils eine Session aus.|Auswahl anzeigenAuswahl verbergen

    • Parallele Sessions Tag 1
    • Session 1: Bewertungen im Rahmen von Managementbeteiligungsprogrammen
    • Session 2: Auf der Suche nach der Plausibilität
    • Parallele Sessions Tag 2
    • Session 3: Compliance-Einhaltung, Risikomanagement-Systeme und Auswirkungen auf Unternehmenswerte
    • Session 4: Vom Preis zum Wert und wieder zurück: Der Carve-Out als interdisziplinäre Bewertungsschnittstelle
    • Anmeldung zur Abendveranstaltung
    • Ja, ich nehme die Einladung zur Abendveranstaltung am 29. Juni 2017 gerne an. Weitere Informationen erhalte ich rechtzeitig vor der Veranstaltung. Das Teilnehmerkontingent ist beschränkt.

Ein besonderer Fokus wird auf die Vereinbarkeit von Bewertungstheorie und Bewertungspraxis gelegt. Dazu stellen Finanzvorstände, Wissenschaftler und Berater ihre Sichtweisen dar und diskutieren mit Ihnen praktikable Problemlösungen. Nutzen Sie das
15. Jahresforum Unternehmensbewertung als exklusive Austauschplattform und Impulsgeber für Ihre tägliche Arbeit.

Keynote und Tagungsleitung: Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Ballwieser, Fakultät für Betriebswirtschaft, Ludwig-Maximilians-Universität München

 

Programm

 

1. Tag | 29. Juni 2017

 

09.15 Uhr
Eröffnung durch die Handelsblatt Fachmedien und CORPORATE FINANCE
Benjamin Hils und Prof. Dr. Bernhard Schwetzler

 

09.30 Uhr
Eröffnungs-Keynote
Die Kunst der Bewertungszu- und -abschläge
Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Ballwieser

 

Block 1: Das Niedrigzinsniveau und Auswirkungen auf bestehende Bewertungsmethoden

 

10.00 Uhr
Keynote
Überblick zur gesamtwirtschaftlichen Lage und Erwartungen an die Zinsentwicklung
Prof. Volker Wieland

 

10.30 Uhr
Unternehmensbewertung und Niedrigzinsphase – Aktuelle Diskussionen und beobachtbare Entwicklungen
Manfred Bögle

 

11.00 Uhr
Pause

 

11.30 Uhr
Podiumsdiskussion
Teilnehmer: Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Ballwieser, Prof. Volker Wieland, Susann Ihlau, Vertreter aus der Unternehmenspraxis

 

12.00 Uhr
Keynote
Digitalisierung: Auswirkungen auf den CFO und Finanzbereich
Arnd Zinnhardt

 

12.45 Uhr
Mittagspause

 

Block 2: Unternehmensbewertung Spezial

 

14.00 Uhr
Parallele Sessions

 

Session 1
Bewertungen im Rahmen von Managementbeteiligungsprogrammen

  • Verbreitung und Möglichkeit der Ausgestaltung
  • Auswirkungen auf Performancekennzahlen
  • Herausforderungen und Umsetzungen bei der Bewertung

Dr. Marc Hayn

 

Session 2
Auf der Suche nach der Plausibilität

  • Allgemeine Maßstäbe für die Durchführung von Planungsbeurteilungen
  • Spannungsverhältnis subjektiver Einschätzungen/Annahmen in einer Unternehmensplanung und deren Objektivierung
  • Verabschiedete Planung und anlassbezogene Besonderheiten

Dr. Heike Wieland-Blöse

 

14.45 Uhr
Pause

 

Block 3: Neuerungen durch die Digitalisierung von Bewertungsabläufen und veränderten Geschäftsprozessen

 

15.15 Uhr
Die Bewertung von innovativen Geschäftsideen und –modellen
Prof. Dr. Bernhard Schwetzler

 

16.00 Uhr
Valuation & Tools – Tipps & Tricks für effizientere Bewertungsabläufe
Martin Lehne

 

16.45 Uhr
Pause

 

17.15 Uhr
Die Beurteilung der Marktkonformität wirtschaftlicher Entscheidungen – Wie messe ich Angemessenheit?

  • Marktideal und idealisiertes Marktmodell
  • Verantwortung und Haftungsbegrenzung: Bewertung asymmetrischer Risikoverteilungen
  • Opportunismus, externe Effekte und der ehrbare Kaufmann

Prof. Dr. Martin Jonas

 

18.00 Uhr
Ende Tag 1

 

19.30 Uhr – 23.00 Uhr
Abendveranstaltung im Leonhard‘s

 

2. Tag | 30. Juni 2017

 

9.15 Uhr
Begrüßung
Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Ballwieser

 

9.20 Uhr
Wirtschaftlich hochrelevant, steuerlich brisant und so schwer zu fassen: Der Wert von Marken

  • Die traditionellen finanzwirtschaftlichen Bewertungsansätze
  • Belebende Elemente aus Rechtsprechung und steuerlicher Theorie und Praxis
  • Die Herausforderungen der Markenbewertung in der wirklichen Welt
  • Normierung und Konventionalisierung als wirksame Mittel gegen „Beliebigkeit“ in der Markenbewertung?

Dr. Thoralf Erb

 

10.00 Uhr
Auswirkungen von BEPS auf steuerliche Bewertungen

  • Zweiseitige Bewertungsmethodik im Verrechnungspreiskontext
  • Risikobewertung in Zusammenhang mit zeitlicher Abfolge (Rückkopplung)
  • Die Rolle von Preisanpassungsklauseln

Kai-Udo Schwinger und Andreas Riedl

 

10.45 Uhr
Überprüfung von Unternehmensbewertungen bei steuerlichen Bewertungsanlässen

  • Eckpunkte der (aktienrechtlichen) „Stinnes“-Entscheidung des BGH
  • Eckpunkte der mehrstufigen Überprüfung von Unternehmenswerten (Finanzverwaltung, Finanzgerichtsbarkeit)
  • Tendenzaussage in der finanzgerichtlichen Rechtsprechung

Dr. Matthias Popp und Martin Vosen

 

11.45 Uhr
Mittagspause

 

Block 4: Unternehmensbewertung Spezial

 

12.45 Uhr
Parallele Sessions

 

Session 3
Compliance-Einhaltung, Risikomanagement-Systeme und Auswirkungen auf Unternehmenswerte

  • Rechtliche Grundlagen
  • Wirkungszusammenhänge
  • Auswirkungen auf den Unternehmenswert

Dr. Torsten Kohl

 

Session 4
Vom Preis zum Wert und wieder zurück: Der Carve-Out als interdisziplinäre Bewertungsschnittstelle

  • Der Wandel des Geschäftsmodells als Chance
  • Interdependenzen zwischen (Unternehmens-)werten und Carve-Out-Prozess
  • Wertsteigerungen und Equity Story durch optimierten Carve-Out

Andreas Grün

 

13.30 Uhr
Pause

 

14.00 Uhr
Abschluss-Keynote
Akquisitorisches Wachstum in volatilen Finanzmärkten – Das Beispiel der VONOVIA Gruppe
Prof. Dr. Stefan Kirsten

 

15.00 Uhr
Zusammenfassung und Ausblick
Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Ballwieser

 

15.15 Uhr
Ende der Veranstaltung

Weitere Produktinformationen


Mit freundlicher Unterstützung von:

Auch diese Kategorien durchsuchen: Gesamtprogramm 2017 | Finanzen & Controlling | Wirtschaftsprüfer | Berater | Veranstaltungen
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand